Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Halloween"-Regisseur arbeitet an Rückkehr des Horror-Franchise
Das Original: "Hellraiser - Das Tor zur Hölle" kam 1987 ins Kino
Film Futures
"Hellraiser": Serienadaption bei HBO Max beauftragt/Film Futures

Das bekannte Horror-Franchise  "Hellraiser" steht vor einem Serien-Comeback. Wie Deadline Hollywood berichtet, ist HBO Max dabei, ein Horrordrama zu entwickeln, das die Saga der zehn vorangegangenen Filme fortsetzen soll. Es handelt sich bei dem Projekt also nicht um ein Reboot.

Mit an Bord ist David Gordon Green, der 2018 den jüngsten und überaus erfolgreichen  "Halloween"-Film inszenierte und auch für zwei weitere Sequels verantwortlich zeichnen wird. Green soll hier den Piloten und die weiteren ersten Episoden inszenieren und damit eine wichtige Rolle beim Comeback von Pinhead Larry Cotton spielen. Sicher kein leichtes Erbe, schließlich wurde das Original durchgängig für seine Hochglanz-Ästhetik gelobt.

Die Drehbücher zur Serie werden von Mark Verheiden ( "Battlestar Galactica",  "Swamp Thing") und Michael Dougherty ( "Godzilla II - King of the Monsters") entwickelt. Als Produktionsstudios zeichnen Farah Films, Vertigo Entertainment und Panacea Entertainment sowie Rough House Pictures verantwortlich.

Das "Hellraiser"-Franchise basiert auf dem Roman "Das Tor zur Hölle" von Clive Barker, der auch beim ersten Film für Buch und Regie verantwortlich zeichnete. Dieser Film kam 1987 ins Kino. Darin verkörperte Doug Bradley Pinhead, den gnadenlosen Anführer der Zenobiten, Dämonen, die in einer anderen Dimension existieren, zu der man durch den Lament Configuration genannten Würfel Zutritt erhält. Die Zenobiten ernten menschliche Seelen, um die Balance zwischen Gut und Böse aufrechtzuerhalten.

Inzwischen umfasst das Franchise zehn Filme, mehrere Romane und Comicbücher. Der bislang letzte Film "Hellraiser: Judgment" wurde 2018 veröffentlicht. Aktuell befindet sich auch ein neues Leinwand-Projekt beim Studio Spyglass Entertainment in der Entwicklung, was allerdings unabhängig von dem Serienprojekt bei HBO Max geschieht.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Phantomias schrieb am 29.04.2020, 06.34 Uhr:
    10 Filme?! Der letzte Teil, den ich vollständig gesehen hab, war Teil 4 :-D
    Sollte die Serie tatsächlich kommen, werd ich auf jeden Fall mal rein schauen

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds