Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Herausforderungen für Murphy und ihre Freunde
Murphy Mason (Perry Mattfeld) ist die Protagonistin von "In the Dark"
The CW
"In the Dark": Trailer zur zweiten Staffel der The-CW-Serie/The CW

In den Vereinigten Staaten geht die Serie  "In the Dark" beim Sender The CW am 16. April in die zweite Runde - die Geschichte der blinden Murphy Mason (Perry Mattfeld) ist auch frühzeitig schon für eine dritte Staffel verlängert worden. Für die neuen Folgen gibt es nun zwei erste Trailer.

Kürzlich ist die erste Staffel der Serie auch durch den Streaminganbieter Joyn Plus+ nach Deutschland gekommen (TV Wunschliste berichtete).

Im Zentrum von "In the Dark" steht Murphy, die kein einfaches Leben hatte und ziemlich kratzbürstig ist. Als Kind landete sie im Waisenhaus, was vor allem für ihre abweisende Art ursächlich ist. Später wurde sie von liebenden Eltern adoptiert, verlor aber aufgrund einer genetischen Erkrankung als Teenager das Augenlicht. So hat sie nur wenige Freunde, wenn auch viele Sex-Partner.

Einer ihrer wenigen Freunde war Tyson (Thamela Mpumlwana), der Murphy bei einem brutalen Straßenraub das Leben rettete. Er war seinem Cousin in eine Gang gefolgt und fungierte dort als kleiner Drogenverkäufer. Eines Abends findet Murphy ihn an seiner Ecke tot auf. Doch weil Murphy in Panik geflohen ist und die Polizei keine Leiche finden kann, schenkt man ihrer Aussage keinen Glauben.

So macht sich Murphy daran, sich am Riemen zu reißen und Tysons Mörder zu finden. Dabei hilft ihr ihre langjährige Freundin und Mitbewohnerin Jess (Brooke Markham), die auch für die Führhundschulen von Murphys Adoptiveltern als Tierärztin arbeitet. Während Tysons Cousin Darnell (Keston John) wegen seiner Verstrickung ins organisierte Geschäft ein unsicherer Verbündeter ist, lernt Murphy auch seinen Kumpel und Geldwäscher, den Foodtruck-Betreiber Max (Casey Deidrick), kennen und verliebt sich sogar. Auch der Cop Dean (Rich Sommer) steht Murphy zur Seite - und sie wird dazu zu einer Art Mentorin seiner nach einem Unfall erblindeten Tochter Chloe (Calle Walton).

Die erste Staffel endet unter anderem damit, dass Murphy die Wahrheit um den Tod von Tyson und seine verschwundene Leiche erfahren kann - doch damit sind ihre Probleme nicht am Ende...

Spoiler zum Finale der ersten Staffel

Trailer "Soy Yo" zur zweiten Staffel von "In the Dark"

Trailer "Outnumbered" zur zweiten Staffel von "In the Dark"

Nachdem Murphy herausgefunden hat, dass Polizist Dean Tyson ermordet hatte, weil dieser durch einen Zufall erfahren hatte, dass Dean korrupt geworden war, schien der Mordfall geklärt. Allerdings erwecken die neuen Trailer den Eindruck, als ob Dean einer Strafverfolgung entkommen könnte.

Daneben ist Murphys große Liebe Max nach einer zwischenzeitlichen Flucht zurückgekehrt. In der Stadt läuft er allerdings Gefahr, wegen seiner früheren Drogengeschäfte entweder von der Polizei oder den Gangstern, die er hintergangen hatte, geschnappt zu werden. Er sollte fliehen - aber weder er noch Murphy können einander verlassen.

Und schließlich waren Murphys Freunde und damit auch die Führhundschule mit der Organisation von Darnells Bossen aneinandergeraten - und am Ende der ersten Staffel es sah so aus, als würde die Firma nun von den Gangstern in die Rolle des "Geldwäschers" gepresst, die einst Max inne hatte.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds