Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Jamestown": Start und Trailer für finale Staffel veöffentlicht

19.03.2019, 12.20 Uhr - Jana Bärenwaldt/TV Wunschliste in International
Letzte Staffel des Historiendramas verspricht ereignisreichen Abschluss
Jocelyn (Naomi Battrick), Verity (Niamh Walsh) und Alice (Sophie Rundle) müssen ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen
Bild: Sky 1
"Jamestown": Start und Trailer für finale Staffel veöffentlicht/Bild: Sky 1

Bald feiert die dritte und finale Staffel des Historiendramas "Jamestown" Premiere. Ab Freitag, dem 26. April, werden die acht abschließende Folgen der Serie vom britischen Sky 1 ausgestrahlt.

Die Historienserie handelt von der gleichnamigen, ersten britischen Kolonie in Nordamerika Anfang des siebzehnten Jahrhunderts. Die Siedler der neuen Welt waren allesamt männlich. Erst zwölf Jahre später wurden die ersten Frauen eingeschifft, um das Fortbestehen der Siedlung zu sichern. Dadurch kommt es in der Serie zu einigen Konflikten.

Im Mittelpunkt stehen dabei die drei Frauen Jocelyn Woodbryg (Naomi Battrick), Alice Kett (Sophie Rundle) und Verity Bridges (Niamh Walsh), die alle aus unterschiedlichen Gründen ihre Heimat hinter sich lassen. In Jamestown hoffen sie auf eine bessere Zukunft, müssen allerdings schon bald erkennen, dass ihr Leben in der Männderdomäne fernab der Zivilisation weitaus härter wird als gedacht.

Nach verschiedenen Anpassungsschwierigkeiten, Intrigen, Beziehungsdramen sowie Konflikten und Auseinandersetzungen mit den Ureinwohnern, nimmt die dritte Staffel der Serie den immer weiter aufblühenden Handel in den Fokus. Der geht jedoch auch mit stetig wachsenden Ambitionen der Siedler einher. Durch die Etablierung der Tabakfarmen und den Handel, der immer weiter ausgebaut wird, streben die Einwohner der Siedlung bald nach mehr und die Kämpfe um Macht und Einfluss spitzen sich zu.

Dazu werden auch politische Fragen aufgeworfen und es kommt auch zu neuen Spannungen mit dem Stamm der Pamunkey. Der Idealismus der Neuen Welt wird auf die Probe gestellt, da es vor allem dem Governor George Yeardley (Jason Flemyng) nach mehr Macht dürstet. Häuptling Opechancanough (Raoul Max Trujillo) muss derweil entscheiden, wie weit er gehen will, um sein Heimatland zu schützen. Verity, Jocelyn und Alice müssen alles riskieren, um ihr Leben in Jamestown zu sichern.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare