Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Mimi Fiedler steigt beim Stuttgarter "Tatort" aus

02.03.2018, 13.32 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Schauspielerin ist "aus der Rolle gewachsen"
Mimi Fiedler als Nika Banovic im "Tatort"
Bild: SWR/Guido Bülow
Mimi Fiedler steigt beim Stuttgarter "Tatort" aus/Bild: SWR/Guido Bülow

Seit 2008 spielt Mimi Fiedler im Stuttgarter "Tatort" die Kriminaltechnikerin Nika Banovic. Doch damit ist es nun vorbei: Die Schauspielerin erklärte gegenüber der BILD, dass sie auf eigenen Wunsch aussteigt, da sie "aus der Rolle herausgewachsen" sei. Insgesamt 20 Mal erledigte sie im "Tatort" jene Aufträge, die ihr die von Richy Müller und Felix Klare gespielten Kommissare Lannert und Bootz auf den Tisch geknallt hatten.

"Ich habe gemerkt, dass ich mittlerweile aus der Rolle herausgewachsen bin und gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge", so Fiedler. "Auch wegen der vielen tollen Kollegen. Immerhin war der Tatort mehr als zehn Jahre die längste Beziehung, die ich je hatte." Ihren letzten Auftritt im "Tatort" wird Fiedler im Herbst in der Folge "Der Mann, der lügt" haben.

"Wir haben mit großem Bedauern akzeptiert, dass Mimi Fiedler beschlossen hat, nicht mehr zum Team des 'Tatort' Stuttgart zu gehören", so Manfred Hattendorf, Leiter der Abteilung Film und Planung beim SWR. Ob jemand in Fiedlers Fußstapfen beim "Tatort" treten wird, ließ der SWR noch offen.

Die gebürtige Kroatin Mimi Fiedler wechselte zuletzt häufiger vom Schauspiel- ins Entertainmentfach. So wirkte sie in den RTL-Musikshows "Stepping Out" und "It Takes 2" mit. Darüber hinaus ist sie festes Castmitglied der Sat.1-Sketchcomedy "Rabenmütter" und der "Comedy Show" von ProSieben.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sveta schrieb via tvforen.de am 02.03.2018, 15.55 Uhr:
    SvetaWas bedeutet "aus der Rolle herausgewachsen"? Sie ist also ihrer Meinung nach dem schnöden Spielfilm entwachsen und zu Höherem berufen? Womit denn wohl anscheinend die "Comedy Show" gemeint ist... oder hat sie ein Engagement am Burgtheater?
  • Sentinel2003 schrieb am 02.03.2018, 14.04 Uhr:
    Sentinel2003Nun, Sie war ja auch nur noch Stichwort Geber....