Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Roseanne": Erster richtiger Trailer zur Fortsetzung

05.03.2018, 14.37 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
ABC bietet Vorgeschmack auf die neuen Folgen
Der alte und neue Cast von "Roseanne"
Bild: ABC
"Roseanne": Erster richtiger Trailer zur Fortsetzung/Bild: ABC

Nach mehreren augenzwinkernden Promos hat ABC während der Oscar-Verleihung am gestrigen Sonntagabend den ersten kompletten Trailer zu den neuen Folgen von "Roseanne" veröffentlicht. Am 27. März meldet sich die 80er/90er-Kultcomedy mit neuen Folgen zurück und die angerissenen Szenen aus dem Trailer lassen erste Rückschlüsse auf die Fortsetzung zu.

So scheint auch die nächste Generation der Conners noch immer in chronischer Geldnot zu sein und Roseannes (Roseanne Barr) Einfluss auf ihre Familie ist unverändert, auch wenn Enkelsohn Mark (Ames McNamara) meint: "Ich hab keine Angst vor dir!". Roseanne weiß es besser: "Wart's mal ab!"

In einer weiteren Szene erwacht Roseanne neben Dan (John Goodman), der eine Atemmaske trägt, im gemeinsamen Ehebett mit den Worten: "Ich dachte, du wärst tot!" - worauf er erschöpft entgegnet: "Warum denken immer alle, ich sei tot?" Tja, Dan, wegen des Serienfinales vom Mai 1997, in dem Roseanne offenbarte, dass ihr Ehemann nach einem Herzinfarkt gestorben war. Um mit dem Schmerz fertig zu werden, habe sie sich die ganzen wilden Geschichten rund um den Lottogewinn in der letzten Staffel nur ausgedacht.

Die bereits damals äußerst kontrovers aufgenommene Storyline wird somit wohl einmal mehr mit der Traumwelt der Hauptfigur erklärt, um möglichst schnell zu den guten, alten Verhältnissen zurückkehren zu können. Ähnlich war man bereits bei den neuen Folgen von "Will & Grace" verfahren. Das bekannteste Beispiel der Seriengeschichte, in dem eine ganze Staffel im Nachhinein als Traum wegerklärt wurde, war natürlich Bobby Ewings morgendliche Auferstehung aus der Dusche in "Dallas" im Frühjahr 1986.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Der_Herr_Heinz schrieb am 25.03.2018, 23.53 Uhr:
    Der_Herr_HeinzNun ist es wohl geklärt. In Deutschland/Österreich wirds die Serie ab Herbst auf dem Disney Channel geben.
  • Der_Herr_Heinz schrieb am 10.03.2018, 20.16 Uhr:
    Der_Herr_HeinzCool , ich freu mich auch schon drauf. Mal sehen wo wir das zuerst zu sehen bekommen, Fürchte fast wieder bei einem Streamingdienst also Netflix oder Amazon. EIgentlich müsste sich ja Pro7 als guter alter Roseanne-Kanal massiv darum bemühen. Am schnellsten ging es wohl, wenn sich sky darum bemühen würde.
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 07.03.2018, 00.29 Uhr:
    andreas_nNein, da steht noch nichts fest.
  • Inge77 schrieb via tvforen.de am 06.03.2018, 20.48 Uhr:
    Inge77Steht schon fest wer John Goodman synchronisiert? Sein Stammsprecher in "Roseanne", Hartmut Neugebauer, ist ja leider im letzten Jahr verstorben.
  • Sony1979 schrieb via tvforen.de am 06.03.2018, 06.55 Uhr:
    Sony1979Ich freu mich schon sehr darauf! Auch wenn es (hoffentlich vorerst NUR) 8 Folgen sein werden.

    Der Trailer sieht doch sehr vielversprechend aus! Und die letzte Roseanne Staffel zählt nicht wirklich für mich, da die letzte Staffel einfach zu durchgedreht war!

    Somit starte ich wieder (hoffentlich auch bald in Deutschland verfügbar) mit sicherlich 8 typischen Roseanne Folgen! Anhand des Trailers bin ich mir aber sicher dass wir Fans der Serie sicherlich auf unsere Kosten kommen! Und hoffentlich auch eine Halloween-Folge dabei sein wird....
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 05.03.2018, 23.02 Uhr:
    Zoppo_TrumpOk. Ich freu mich drauf. :-)