Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zwei Frauen teilen gemeinsames Schicksal, ohne es zu wissen
Mona (Jana Hora-Goosmann, l.) und Tatjana (Judith Sehrbrock, M.) werden seit Jahren von denselbem Mann, Andreas (Herbert Schäfer, r.) betrogen.
ARD/Thorsten Jander
"Rote Rosen": Startschuss für 18. Staffel fällt Mitte Oktober/ARD/Thorsten Jander

Die aktuelle Geschichte um Astrid Richter (Claudia Schmutzler) und Alex Maiwald (Philipp Oliver Baumgarten) geht in  "Rote Rosen" mit großen Schritten auf ihren Höhepunkt zu. Doch das Ende der einen Staffel bedeutet gleichzeitig, dass danach unmittelbar das nächste Kapitel der erfolgreichen Telenovela aufgeschlagen wird. Das Erste konkretisierte jetzt den Starttermin: am Dienstag, 13. Oktober geht "Rote Rosen" in die 18. Staffel. Darin kämpfen zwei Frauen um ihren Glauben an die Liebe, nachdem auffliegt, dass sie seit Jahren von demselben Mann betrogen wurden - es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Jana Hora-Goosmann verkörpert die Möbeltischlerin Mona Herzberg, die mit ihrer Adoptivtochter Sara in Münster lebt und nicht ahnt, dass sich ihr Mann Andreas (Herbert Schäfer) auf seinen Reisen als Vertriebsleiter einer Hotelwäschefirma nicht nur dem Geschäft widmet. Erst als sie nach Lüneburg umziehen, um endlich eine richtige Familie zu sein, wird Mona aufgrund der plötzlichen Widersprüche ihres Mannes und seinen Erklärungen stutzig. Führt er ein Doppelleben und hat eine Affäre?

Das Schicksal, betrogen worden zu sein, teilt sie mit der taffen Geschäftsfrau Tatjana Petrenko (Judith Sehrbrock), die ebenfalls im Möbelbusiness arbeitet und mit ihrem Sohn Sascha nach Lüneburg gezogen ist, um beruflich voranzukommen. Nach anfänglichen Differenzen entwickelt sich zwischen den beiden Müttern eine schöne, unbelastete Freundschaft. Doch niemand ahnt, welches Geheimnis die beiden verbindet...

Weitere neue Rollen übernehmen Antonia Jungwirth als Monas Adoptivtochter Sara, Martin Luding als Maschinenbau-Ingenieur Jens Reichard, Yun Huang als dessen Tochter Ellen, Jerry Kwarteng als Mediziner Dr. Hendrik Althaus und Thore Lüthje als BWL-Student Simon Dahlmann.

Insgesamt wird die 18. Staffel 200 Episoden umfassen und wie gewohnt montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten zu sehen sein. Ungeduldige Zuschauer haben seit einiger Zeit die Möglichkeit, vorab in der ARD Mediathek zu erfahren, wie es weitergeht: Unmittelbar nach der linearen Ausstrahlung einer Folge gibt es die nächste bereits online first. Die Folgen bleiben jeweils drei Monate lang in der Mediathek verfügbar.

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft (Produzenten: Emmo Lempert, Jan Diepers) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds