Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Schauspieler Thierry van Werveke gestorben

12.01.2009 - Michael Brandes/TV Wunschliste in Vermischtes
Grimme-Preisträger wurde 50 Jahre alt
Bild: Wega Film Vienna

Seine letzte kleine Rolle hatte Thierry van Werveke in der Til-Schweiger-Klamotte "1 1/2 Ritter". Da spielte er den Siegfried. Mit Til Schweiger verbindet ihn auch jener Kinoerfolg, den die meisten Zuschauer mit seinem Namen verbinden: In "Knockin' On Heavens Door" war er Henk, der Belgier.

Der luxemburgische Schauspieler, der in der Schweiz geboren wurde, war immer wieder in deutschen Kino-Produktionen zu sehen, darunter "Elefantenherz" und "Jetzt oder nie". Für seine herausragende Rolle als Vater einer krebskranken jungen Fußballerin (Karoline Herfurth) in "Eine andere Liga" wurde er im vergangenen Jahr mit dem Adolf-Grimme-Preis geehrt. Im Fernsehen war van Werveke zudem immer wieder in Gastrollen in zahlreichen Fernsehserien zu sehen, bevorzugt in Krimis.

Erst im vergangenen Jahr war dem gesundheitlich schwer angeschlagenen Schauspieler eine Leber transplantiert worden. Sein Zustand besserte sich nicht. In der Nacht zum Montag verstarb Thierry van Werveke nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 50 Jahren.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • heroony schrieb via tvforen.de am 12.01.2009, 11.44 Uhr:
    heroonyEs tut mir leid, das zu lesen. Ein interessanter Typ! Ich hatte ihn vor mutmasslich drei Jahren auf der Bühne eines Shakespearstückes bei den Ruhrfestspielen gesehen.
    Er wirkte in den letzten Jahren stets etwas kränklich auf mich, leider war dies wohl kein falscher Eindruck.
  • Morgon123 schrieb via tvforen.de am 12.01.2009, 09.06 Uhr:
    Morgon123Wie heute morgen bekannt wurde ist letzte Nacht der luxemburgische Schauspieler und Sänger Thierry van Werveke verstorben! Den meisten dürfte er wohl durch seine Rolle in dem Film "Knocking on Heaven's Door" in Erinnerung bleiben. Zuletzt wurde er für seine Rolle in "Eine andere Liga" mit dem Adolph Grimme Preis ausgezeichnet.

    Quelle: http://kultur.rtl.lu/kulturpur/news/4106.html