Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Investoren gewähren Schonfrist bis Ende März

Deutschlands erstes "Schwulenfernsehen" TIMM wird am Montag (22.02.) seine Verbreitung via Astra einstellen. Nach einer Meldung des Online-Magazins "Queer.de" ist durch diese Sparmaßnahme der Sendebetrieb zumindest bis Ende März gesichert. Allerdings wird der Sender dann nur noch im Internet (via Zattoo.com) und in den meisten digitalen Kabelnetzen empfangbar sein.

Gegenüber "Queer.de" unterstrich TIMM-Geschäftsführer Frank Lukas, dass man die knapp sechswöchige Schonfrist intensiv nutzen wolle, um weiter an Lösungen zur Rettung des Senders zu arbeiten. Dazu könnte auch eine Umwandlung in ein Pay-TV-Angebot gehören (wunschliste.de berichtete).

TIMM sei in allen wichtigen deutschen Kabelnetzen digital empfangbar, in einigen sogar analog. Durch die Abschaltung des Satellitensignals könne es am Montag aber auch im Kabel zu kurzen Unterbrechungen kommen.

Die Betreiber des Senders, die Deutschen Fernsehwerke GmbH, hatten am 21. Januar beim Amtsgericht in Berlin-Charlottenburg einen Insolvenzantrag gestellt (wunschliste.de berichtete).

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Fury schrieb via tvforen.de am 25.02.2010, 20.28 Uhr:
    Der Sender "TIMM" war wirklich Spitze! Natürlich gab es auch einiges im Programm was mir nicht gefiel, aber das ist schon ok so, sonst hätte ich in den letzten 14 Monaten, 24 Stunden täglich fernsehen müssen ;-)
    Kein anderer Sender hatte ich in der Zeit so oft eingeschalten.
  • Alexinla schrieb via tvforen.de am 25.02.2010, 14.17 Uhr:
    So viel reality gab es doch eigentlich garnicht auf dem Sender. Serien wie Mile High, Ab Fab, Footballers Wife, Noahs Ark und Sugar Rush schaue Ich eigentlich ganz gerne
  • TVfan91 schrieb via tvforen.de am 25.02.2010, 12.53 Uhr:
    Der Sender TIMM hat mir bis auf ein paar Serien nicht gefallen, die hätten mal gescheite Serien und Filme einkaufen sollen, dass hab ich denen auch geschrieben, leider zu spät, und nicht amerikanische Reality-Formate mit Untertiteln, dass hat schon MTV genug.

    Schade, jetzt muss ich wieder meine Senderliste neu ordnen :-)
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 23.38 Uhr:
    Laut einer eMail von TIMM soll es in ein paar Tagen auf Zattoo weitergehen. Es hinge mit der Abschaltung über Satellit zusammen ...
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 20.56 Uhr:
    rosapi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, ich bin auch sauer, hab auch immer Denver
    > geguckt und immer mittendrin wird abgeschaltet...
    > :-(

    Hier http://apcd.state.co.us/live_image.aspx
    kannst weiter Denver schaun' (Webcam Downtown Denver)
    [img]http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_cash.gif[/img]
  • rosapi schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 19.22 Uhr:
    SallySpectra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt kann man TIMM nicht mal mehr über Zattoo
    > empfangen!!! Ich habe um 00.00 Uhr immer
    > Denver-Clan geguckt. Gestern ging es noch. Jetzt
    > nimmer! Sauerei ...

    Ja, ich bin auch sauer, hab auch immer Denver geguckt und immer mittendrin wird abgeschaltet... :-(
  • Gemi Kolle schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 16.56 Uhr:
    Nemesis-Cry of Angels schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum sendet TIMM eigentlich noch?? Wollten die
    > heute nicht ihre Sat Verbreitung einstellen??


    Woher weißt Du das denn, Du hast TIMM doch gelöscht?
  • Kate schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 16.02 Uhr:
    Genau das wollte ich auch sagen, aus meinem Bekanntenkreis sieht keiner diesen Sender, obwohl sie offiziell mit Sicherheit zur Zielgruppe gehören.

    Und andersrum sehen auch Heteros das Programm des Senders, also lag der Fehler des Senders wohl in einem Programm, das zu einseitig besetzt war.
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 16.00 Uhr:
    Da muss ich dir recht geben! :D Vieles ist echt tuckig! *loool*
  • BUG. schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 15.32 Uhr:
    Das glaube ich Dir ja.

    Trotzdem war das Programm von "Timm" eben eher für durchgestylte Szenegänger mit Umhängetasche und die Tucke mit gebrochenem Handgelenk von nebenan gemacht - und damit gerade nicht für die Mehrheit der offiziellen Zielgruppe "schwule Männer", die sich geschmackstechnisch eher im deutschen Durchschnitt bewegen dürfte.

    Genau deshalb habe ich mich auch an dem Halbsatz "sondern ein Programm, für das sich Schwule interessieren" gestoßen. Der trifft so generalisiert einfach überhaupt nicht zu!
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 15.07 Uhr:
    Aber sind nicht alle Spartensender "klischeehaft"?

    Und warum tun immer alle so, als würden sie dies und das nicht schauen? Ich sah gerne TIMM und kannte auch etliche andere, die das Programm gerne sahen ...
  • BUG. schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 11.59 Uhr:
    SallySpectra schrieb:
    "TIMM bietet ja nicht einfach ein schwules Programm, sondern ein Programm, für das sich Schwule interessieren. Serien wie Der Denver-Clan, Queer As Folk, Stadtgeschichten. Interessante Interviews in TIMMosine. Nachrichten, die homosexuelle Themen wie Rechte, Ehe, Adoption betreffen."
    [Hervorhebung von mir.]

    Ist das nicht doch etwas zu ... hmmm ... klischeehaft gedacht?
    Unter meinen gesamten schwulen Freunden gibt es jedenfalls keinen einzigen, der sich für so etwas interessiert!
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 10.28 Uhr:
    Das ist eben der Punkt:
    Bibel TV für Gläubige,
    DSF für Sportfans,
    TIMM für Schwule und Lesben,
    DMAX für Männer,
    sixx für Frauen.

    TIMM bietet ja nicht einfach ein schwules Programm, sondern ein Programm, für das sich Schwule interessieren. Serien wie Der Denver-Clan, Queer As Folk, Stadtgeschichten. Interessante Interviews in TIMMosine. Nachrichten, die homosexuelle Themen wie Rechte, Ehe, Adoption betreffen.
  • Kate schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 09.11 Uhr:
    Also ich hab den Sender nie gesehen, ich glaube, wir kriegen den gar nicht.

    Aber ich frage mich, warum man eigentlich einen Sender speziell für Schwule braucht? Das ist jetzt nicht diskrimierend gemeint, aber ich denke nicht, dass Schwule gleich ein eigenes Programm brauchen, zumindest die, die ich kenne, sind mit dem "normalen" Programm völlig zufrieden.

    Bibelsender verstehe ich oder Sportsender, aber mir kann es egal sein.
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 24.02.2010, 00.02 Uhr:
    Jetzt kann man TIMM nicht mal mehr über Zattoo empfangen!!! Ich habe um 00.00 Uhr immer Denver-Clan geguckt. Gestern ging es noch. Jetzt nimmer! Sauerei ...
  • Fury schrieb via tvforen.de am 23.02.2010, 20.34 Uhr:
    Nein, "Denver-Clan" auf TIMM, nur leider kann ich es jetzt nicht mehr sehen, HEUL ;-(
  • Frau_Kruse schrieb via tvforen.de am 23.02.2010, 19.14 Uhr:
    Du hast die zahllosen "Reality"-Shows vergessen. Immerhin das hat mir "TIMM" gebracht: Den Eindruck, die halbe englischsprachige Welt wäre damit beschäftigt, an irgendeinem dieser Langzeitwettbewerbe teilzunehmen und sich dabei Big-Brother-mäßig beobachten (und inszenieren) zu lassen. Ach, und bei der Gelegenheit ist auch Ru Paul in meinem Ansehen massiv gesunken: Ihr/sein "Drag race" zeigte, daß die Zeiten, in denen Fummeltrinen (selbst-) ironisch, provokant, witzig, einfallsreich unterhaltsam waren und Geschlechterrollen infrage stellten, offenbar vorbei sind. Jetzt geht es nur noch darum, noch zickiger und oberflächlicher zu sein als äußerst unsympathische "echte" Frauen. Zumindest dieser Sendung zufolge.
  • BUG. schrieb via tvforen.de am 23.02.2010, 18.03 Uhr:
    SamMalone schrieb:
    "Ich jedoch halte nach wie vor die Ausrichtung auf die Zielgruppe 'schwul' für falsch. Damit grenzt man von vorneherein Zuschauergruppen aus, die aus was auch immer für Gründen erst gar nicht reinschauen."


    Und mit diesem Programm grenzt man auch schwule Zuschauergruppen aus, die sich nicht für gefühlte 5.000 Serien, Deko-Dokus und Stylingsendungen interessieren. Was in etwa auf die meisten Schwulen zutreffen dürfte.
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 23.02.2010, 09.34 Uhr:
    Jawoll!!!
  • Dennis1982 schrieb via tvforen.de am 23.02.2010, 09.20 Uhr:
    Sonntag 15:00 ist "Drombuschs"-Zeit ;)
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 22.02.2010, 17.13 Uhr:
    also, dass bedeutet dann wohl, dass ich sonntags keinen "denver clan" mehr gucken kann, oder?! zum heulen ist das. meinen freund wird es allerdings freuen! der kann nicht verstehen, wie man sonntags ab 15 uhr so gespannt vor der mattscheibe kleben kann...... :-)
  • Pilch schrieb via tvforen.de am 22.02.2010, 16.15 Uhr:
    Vielleicht hat ein TIMM-Fan die Tür zum Schaltraum in der SES Astra Sendezentrale verbarrikadiert...
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 22.02.2010, 14.46 Uhr:
    Das fiel mir auch gerade auf. Da ist noch Betrieb.
  • Nemesis-Cry of Angels schrieb via tvforen.de am 22.02.2010, 13.11 Uhr:
    Warum sendet TIMM eigentlich noch?? Wollten die heute nicht ihre Sat Verbreitung einstellen??
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 21.02.2010, 16.13 Uhr:
    50% ??
  • mariodd schrieb via tvforen.de am 21.02.2010, 14.11 Uhr:
    Mit der Sat Abschaltung grenzt man gleich mal 50% der Zuschauer aus. Damit wird das Überleben noch schwieriger.
  • Coolman schrieb via tvforen.de am 21.02.2010, 07.44 Uhr:
    Nischenfernsehen wird sich einfach nicht durchsetzen. Leider sind diese Sender nur im PayTV gut aufgehoben. Meine Sky-Kanäle möchte ich zuindest nicht missen. Aber TIMM würde nicht zu meinen Favoriten zählen.
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 20.02.2010, 18.20 Uhr:
    Das war auch meine erste Aktion heute morgen: Timm wurde auf die hinteren Plätze verwiesen.
  • SamMalone schrieb via tvforen.de am 20.02.2010, 15.01 Uhr:
    Also von den Serien her sehe ich es z.b. deutlich "verlustiger", als "das 4." . Ich jedoch halte nach wie vor die Ausrichtung auf die Zielgruppe "schwul" für falsch. Damit grenzt man von vorneherein Zuschauergruppen aus, die aus was auch immer für Gründen erst gar nicht reinschauen.

    Gruß
    SM
  • Migu schrieb via tvforen.de am 20.02.2010, 06.52 Uhr:
    Ich stimme auch für "Verlust". Es war so nett, englische Serien O.m.U. zu sehen und ein Wiedersehen mit Derek Jarman Filmen zu feiern...
  • wavetime1 schrieb via tvforen.de am 20.02.2010, 06.45 Uhr:
    da fängt das Wochenende doch mal gut an......
  • Alexinla schrieb via tvforen.de am 20.02.2010, 02.01 Uhr:
    Super Verlust, einige gute Serien dort die ich gerne weiter sehen möchte
    Sugar Rush
    Mile High
    Reno 911
    Footballers Wife
    und viele mehr!
  • Akecheta schrieb via tvforen.de am 19.02.2010, 22.26 Uhr:
    kein Verlust....
  • Nemesis-Cry of Angels schrieb via tvforen.de am 19.02.2010, 21.52 Uhr:
    Mir echt egal,vermissen werd ich den Sender nicht,gelöscht hab ich ihn jetzt schon.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds