Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Jason Momoa in Staffel 31 zu Gast dabei
"Die Simpsons"
Bild: © 2016 - 2017 Fox and its related entities. All rights reserved.
"Simpsons": Amerikanische DVD-Veröffentlichung geht mit 19. Staffel weiter/Bild: © 2016 - 2017 Fox and its related entities. All rights reserved.

Gute Nachricht für Sammler von "Die Simpsons"-DVDs - zumindest in den USA: Dort nimmt nach mehrjähriger Pause die Veröffentlichung der Kultserie auf physischem Medium den nächsten Schritt: Staffel 19 kommt im Weihnachtsgeschäft. Daneben wurde jüngst "Game of Thrones"- und "Aquaman"-Darsteller Jason Momoa als neuer Gastsprecher in Staffel 31 angekündigt.

Jason Momoa
Häufig laden sich "Die Simpsons" bekannte Personen als Gastsprecher für eine Folge ein, und nicht selten geben diese einer animierten Version ihrer selbst die Stimme. Aufgrund der langen Vorlaufzeit des Animationsprozesses bei der Serie werden solche Auftritte dann auch frühzeitig bekannt.

Alles drei trifft auf Schauspieler Jason Momoa zu: Sein gezeichnetes Alter Ego wird in der kommenden 31. Staffel der "Simpsons" zu sehen sein. Momoa besucht im Rahmen des San Castellaneta Festivals Springfield. In der Serie ist Castellaneta eine Heiliger ('San' ist 'Sankt' in spanisch), und Momoa ist der prominente Gastredner, der dabei über dessen Geschichte berichtet.

San Castellaneta wollte seinen Glauben nicht leugnen, wurde dafür getötet - wurde also zum Märtyrer - und starb dadurch, dass man ihn zerrieb. So wurde er (laut "Simpsons") zum Vorbild des modernen Pistazien-Eises (in dem zerriebene Stücke Pistazien in Eiscreme gemischt werden). Im Anschluss an die Rede von Momoa kommt es zu einem Vorfall, bei dem Marges Schwestern Patty und Selma den armen Schauspieler in die Enge drängen und von ihm Autogramme wollen - auf ihre Brüste. Momoa ergreift die Flucht.

Der Name San Castellaneta ist natürlich ein Wortspiel auf den Namen von Homers US-Sprecher, Dan Castellaneta.

Der auf Hawaii geborene Jason Momoa hatte seinen Durchbruch mit "Baywatch", wo er in den letzten beiden Staffeln - aka "Baywatch Hawaii" - zu den Hauptdarstellern gehörte. Über "Stargate: Atlantis" und die Rolle als Khal Drogo in der ersten Staffel von "Game of Thrones" wurde der Schauspieler bekannt genug, um für Warner Bros. und DC Comics auf der Kinoleinwand in mehreren Filmen Arthur Curry aka Aquaman zu spielen.

Neue DVDs
2013 war der Aufschrei unter den "Simpsons"-Fans groß, als verkündet wurde, dass "Die Simpsons" fortan nicht mehr auf DVD veröffentlicht werden sollten. Damals waren die ersten 17 Staffeln regulär sowie (aufgrund eines Jubiläums) die 20. Staffel (allerdings ohne Extras) veröffentlicht.

Spekulationen gingen damals dahin, dass das Produktionsstudio 20th Century Fox TV die (US-)Nutzer hin zu seiner Simpsons-App bringen wollte sowie dahin, die Episoden in digitaler Form zu erwerben. Den Fans - beiderseits des Atlantik - schmeckte das nicht.

Durch die Produzenten und Fanproteste ließ sich das Studio schließlich erweichen und nahm unter anderem Audiokommentare mit Darstellern und Mitarbeitern für die Staffeln 18, 19 und 20 auf. Veröffentlicht wurde 2017 dann aber nur die 18. Staffel. Hardcore-Sammlern fehlte seitdem zumindest die 19. Staffel im Regal - daneben herrschte natürlich Frust, dass die bereits eingesprochenen Kommentare nicht veröffentlicht wurden.

Nun kommt zumindest die 19. Staffel als DVD auf den (US-)Markt: Sie wird am 3. Dezember zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft veröffentlicht. Die 20 Episoden der Staffel, die 2007/08 veröffentlicht wurden (auch die Animationsserie wurde vom damaligen Autorenstreik leicht in Mitleidenschaft gezogen), kommen wie gesagt alle mit einem Audiokommentar daher, zudem wurden die Steuermenüs für die Staffel angepasst.

Ob weitere Staffeln folgen werden, wird abzuwarten sein - zumindest eine neue, verbesserte Auflage von Staffel 20 mit den Audiokommentaren wäre natürlich wünschenswert.

Andererseits sind "Die Simpsons" natürlich eine Marke, mit der der kommende Streamingdienst Disney+ Abonnenten anziehen will. In den USA waren erst vor etwa fünf Jahren die SVoD-Streamingrechte (zusammen mit den Wiederholungsrechten) an "Die Simpsons" erstmalig an FXX vergeben worden (also Streaming ohne Kosten pro Folge/Staffel), in Deutschland gibt es diese Option noch gar nicht. Daneben ist auch einfach der Markt für Menschen, die lieber DVD als Digital Download erwerben, deutlich geschrumpft.

Klar ist in den USA jedenfalls, dass nach dem Aufkauf von 20th Century Fox TV und FXX durch Disney FXX seine Digitalrechte an das am 12. November startende Disney+ wird abtreten müssen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serienfan1313 schrieb am 25.07.2019, 04.21 Uhr:
    serienfan1313Na -sicher werden wohl die anderen Länder (weltweit) auch die 19.Season auf DVD bekommen können- bislang kamen immer alle Staffeln in den vergangenen Jahren gleichzeitig auf DVD raus.
    Sicherlich sollen die Fans nicht enttäuscht werden-schliesslich sammeln Fans die Serie und die DVDs die dazu gehören selbstverständlich.
    Warum angeblich 2013 diese Meldung erschienen ist kann ich mir kaum vorstellen-wahrscheinlich hat man eingesehen daß die Fans genug DVD-Boxen von Seasons der "The Simpons" kaufen werden und wollen-sicherlich zu Recht.
    Die Serie ist immer wieder innovativ und mit tollen Gags und Gaststars und tollen neuen Themen
    man freut sich praktisch immer daß die Serie immer noch so aktuell und beliebt ist.

    Schade nur um Futurama aber daß ist wieder ein anderes Thema.