Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Starz bestellt neues Schwestern-Drama "Vida"

14.09.2017, 14.13 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in TV-News international
Nach Afro-Amerikanern nun Latinos als Zielgruppe
Veronica Osorio und Melissa Barrera haben die Hauptrollen in "Vida"
Bild: Universal Pictures/El Trece
Starz bestellt neues Schwestern-Drama "Vida"/Bild: Universal Pictures/El Trece

Mit einem neuen Serienprojekt versucht Starz bei Latino-Zuschauern zu punkten. Der US-Bezahlsender hat grünes Licht für die Produktion von "Vida" erteilt, einem neuen Drama um zwei mexikanisch-amerikanische Schwestern, die von Veronica Osorio ("Hail, Caesar!") und von Melissa Barrera verkörpert werden. Barrera wurde vor allem als Hauptdarstellerin mexikanischer Telenovelas bekannt.

Das halbstündige Format spielt im Osten von Los Angeles und handelt von den Schwestern Emma (Osorio) und Lyn (Barrera), die unterschiedlicher kaum sein könnten. Dementsprechend haben sie sich im Lauf der Jahre auch deutlich auseinandergelebt. Und doch werden Emma und Lyn nun gezwungen, in ihre alte Nachbarschaft zurückzukehren und müssen sich dort ihrer Vergangenheit stellen - und der schockierenden Wahrheit über die Identität ihrer Mutter.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Tanya Saracho ("How to Get Away with Murder") fungiert als Showrunnerin der Serie, die von Big Beach TV produziert wird. "Tanya nimmt Identität, Kultur, Gender und Sexualität aus dem Blickwinkel einer Latino-Familie unter die Lupe", so Starz-Boss Chris Albrecht. "'Vida' ist eine sehr persönliche Serie über das Nachhausekommen und das Erwachsenwerden".

Starz hat sich im Konzert der Pay-TV-Anbieter (neben HBO und Showtime) in den letzten knapp vier Jahren auf die Fahnen geschrieben, mit den Eigenproduktionen das Publikum in den bisher vernachlässigten Nischen zu suchen. Mit "Outlander" sprach man etwa gezielt Frauen an. Größer war bisher das Engagement bezüglich der Afro-Amerikaner, auf die die Serien "Power" und "Survivor's Remorse" abzielten - mit "Power" konnte der Sender seinen größten Hit erzielen.

So kommt das Interesse an den amerikanischen Latinos als Zielgruppe bei Starz nicht von ungefähr. Anfang 2016 gab der Sender drei so neue Formate mit einem Fokus auf Latino-Charaktere in die Entwicklung. "Vida" ist nun die Serie, die das Rennen gemacht hat.

Leserkommentare