Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ashley Judd, Jeff Ross und Richard Kind verpflichtet
"Tangled: Before Ever After"
Bild: Disney
"Tangled": Serienfortsetzung von "Rapunzel - Neu verföhnt" verkündet US-Sprecher/Bild: Disney

Mitte 2015 verkündete der Disney-Konzern, dass der Kino-Animationsfilm "Rapunzel - Neu verföhnt" alias "Tangled" (so der Originaltitel) eine Fortsetzung in Form einer Fernsehserie bekommt. Im Gegensatz zum Kinofilm, an den die Handlung anknüpft, wird die Serie namens "Tangled: Before Ever After" keine computeranimierte CGI-Produktion, sondern kommt in klassischer 2D-Animation daher.

Mandy Moore und Zachary Levi nehmen im englischen Original ihre Sprechrollen als Rapunzel und Eugene alias Flynn Rider wieder auf. Wie Deadline nun berichtet, sind auch Jeffrey Tambor als Zinken, Paul F. Tompkins als Stummel und M.C. Gainey als Hauptmann der Palastwachen wieder mit an Bord. Neu mit dabei sind Ashley Judd als Rapunzels Mutter, Queen Arianna; Eden Espinosa als Rapunzels Dienerin und Vertrauensperson Cassandra; Jeff Ross als Hakenhands Bruder Hakenfuß; und Richard Kind als Onkel Monty.

Für Nebenfiguren wurden außerdem Sean Hayes, Peter MacNicol, Clancy Brown, Adewale Akinnuoye-Agbaje, Diedrich Bader, Charles Halford, Steve Blum, James Monroe Iglehart, Jeremy Jordan und Jonathan Banks verpflichtet.

Die Handlung der Serie spielt zwischen dem Film und dem Anfang des Kurzfilms "Rapunzel - Verföhnt, verlobt, verheiratet", der 2012 im Disney Channel ausgestrahlt wurde. So ist Rapunzel gerade dabei, sich mit ihren Eltern, ihrem Königreich und ihren Untertanen besser vertraut zu machen. Schließlich wird ihr klar, dass sie noch einiges zu lernen hat, bevor sie tatsächlich ihre royalen Pflichten wahrnehmen kann. So trifft sie die Entscheidung ihre bevorstehende Heirat aufzuschieben und erst einmal mit Eugene, dem Chamäleon Pascal und dem Pferd Maximus auf Abenteuerreise zu gehen. Begleitet werden sie außerdem von dem Entlein Pub Thugs und der toughen Dienerin Cassandra. Rapunzels Pläne stoßen natürlich bei dem König nicht gerade auf Gegenliebe.

Die Serienversion wird, genau wie der Originalfilm, Songs von Komponist Alan Menken und Texter Glenn Slater enthalten. Als Entwickler der Serie und Executive Producer zeichnen Chris Sonnenberg ("Verwünscht") and Shane Prigmore ("The Lego Movie") verantwortlich. "Tangled: Before Ever After" soll 2017 nicht nur im amerikanischen Disney Channel, sondern auch weltweit Premiere feiern.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Disney seine Kinoerfolge auch mit Fernsehfilmen oder Serienversionen für den Bildschirm aufbereitet. Jüngst ist dies mit der TV-Fortsetzung "Die Garde der Löwen" geschehen (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 12.03.2016, 13.40 Uhr:
    Mike (1)Ja wie eben die Disney Serien der 90er Jahre.
  • serienjunkie schrieb am 12.03.2016, 00.42 Uhr:
    serienjunkieAusnungsweise hätte ich mir hier eine CGI Serie gewünscht. Ich frag mich ob es nicht als CGI Serie auch preiswerter zu produzieren gewesen wäre. Figurenanimationen und ein Teil des Königshaus, Hof und Stadt müssten ja noch als Modelle vorhanden sein!

    Echt Schade
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 11.03.2016, 17.21 Uhr:
    ThinkerbelleBei den Serien war das 2D nie wirklich weg. Aber meist ist das ein ziemlich billig hingerotzter Zeichenstil und völlig hektische Figuren und Geschichten, wie beispielsweise das hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=7Ohznc4xpuM

    Ich hoffe, bei Rapunzel wird das etwas liebevoller gemacht.
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 11.03.2016, 16.30 Uhr:
    Mike (1)Klasse das die 2 D Disney Serien wieder zurückkommen!