Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Die Garde der Löwen": Deutschlandpremiere der "Lion King"-Fortsetzung im März

"Die Garde der Löwen": Deutschlandpremiere der "Lion King"-Fortsetzung im März

05.02.2016, 17.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Wiedersehen mit Simba und Co. bei Disney Junior
Kion führt die "Die Garde der Löwen" an
Bild: Disney Channel/Disney Junior
"Die Garde der Löwen": Deutschlandpremiere der "Lion King"-Fortsetzung im März/Bild: Disney Channel/Disney Junior

"Der König der Löwen" aus dem Jahr 1994 gilt als einer der schönsten Filme aus dem Hause Disney und ist gemessen an den Kinoeinnahmen immer noch der weltweit kommerziell erfolgreichste klassische Zeichentrickfilm. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums gab Disney eine Fortsetzung in Form eines neuen Fernsehfilms und eine daran anschließende Serie in Auftrag. "Die Garde der Löwen", so der Titel, feierte Ende 2015 Premiere im amerikanischen Fernsehen und nun liegen auch Termine für die deutsche Erstausstrahlung vor. Der Pay-TV-Kanal Disney Junior zeigt den 45-minütigen TV-Film "Das Gebrüll ist zurück" an Karfreitag, 25. März, um 12.00 Uhr. Die darauf aufbauende Serie wird dann ab dem 13. April immer mittwochs um 17.00 Uhr zu sehen sein.

In erster Linie soll die neue Serie Vorschulkinder ansprechen und verfügt dementsprechend über vergleichsweise einfache Geschichten. Zeitlich ist die Handlung nach dem Kinofilm und parallel zu deren Fortsetzung "Der König der Löwen 2 - Simbas Königreich" angesiedelt. Im Mittelpunkt steht Kion, der zweitgeborene Sohn von Simba und Nala. Er ist der Anführer der "Löwengarde", einer Gruppe kluger und mutiger Tiere der Steppe, die das Königreich beschützen sollen. Weil Kion jedoch keine jungen Löwen in sein Team holt, verstößt er gegen die Tradition. Stattdessen wählt er einige Freunde aus, die er für die beste Wahl hält: den tapferen Honigdachs Bunga, den selbstbewussten Geparden Fuli, das sorglose Nilpferd Beshte und den intellektuellen Reiher Ono.

Neben den neuen Figuren gibt auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Das Königspaar Simba und Nala ist genauso vertreten wie der schamanische Mandrill Rafiki und die heimlichen Stars Timon und Pumbaa, das ungewöhnliche Erdmännchen-Warzenschwein-Duo. Timon wird erneut von Ilja Richter synchronisiert. Und sogar der im Kinofilm auf tragische Weise ums Leben gekommene Löwenvater Mufasa tritt als Geist im Himmel auf.

Auch wenn die Animation verständlicherweise nicht dem aufwendigen Standard eines Kinofilms entspricht, so handelt es sich bei "Die Garde der Löwen" erfreulicherweise um klassischen Zeichentrick und nicht um eine CGI-Animationsserie.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 08.02.2016, 21.05 Uhr:
    Snake PlisskenTimon wird also wieder Illja Richter übernehmen, das ist schon mal schön.
    Aber Pumbaa wird dann wohl nicht wieder von Rainer Basedow übernommen?

    Snake