Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Showrunner Eric Kripke meldet sich bei den Dreharbeiten
"The Boys" wollen dem korrupten 'Superhelden'-Team The Seven das Handwerk legen
Bild: Prime Video
"The Boys": Teaser-Foto gewährt ersten Blick auf zweite Staffel/Bild: Prime Video

Gerade erst haben "The Boys" auf Prime Video Premiere gefeiert, doch die Arbeit an der zweiten Staffel der ungewöhnlichen Superhelden-Serie läuft bereits auf Hochtouren. Serienschöpfer Eric Kripke veröffentlichte auf Twitter nun einen ersten, leicht blutigen Blick auf das, was die neuen Folgen für Frenchie, Kimiko, Hughie und Mother's Milk bereithalten.

"Ein kleines Geschenk für unsere #TheBoysTV Fans. Das erste Bild der Welt der zweiten Staffel", so Kripke, der auf dem Bild mit erhobenem Mittelfinger von seinen Hauptdarstellern (v.l.n.r.) Tomer Capon, Karen Fukuhara, Jack Quaid und Laz Alonso umgeben ist. Zuvor hatte Amazon "The Boys" eine frühzeitige Verlängerung für eine zweite Staffel gewährt und dies auf der Comic-Con in San Diego verkündet (TV Wunschliste berichtete).

"The Boys" spielt in einer Welt, in der Superhelden sich wie Promis den Vorteilen und Abgründen des Ruhms hingeben. Im Zentrum steht der Kampf des freischaffenden Ex-Spions Billy Butcher (Karl Urban) mit seinen zusammengewürfelten Mitstreitern The Boys gegen The Seven, ein Superhelden-Franchise, das vom Homelander (Antony Starr) angeführt wird. Dessen Mitglieder sind bis auf die Knochen korrupt, und in ihrem Umfeld gibt es immer wieder zivile Opfer, Kollateralschäden bei der Verbrechensbekämpfung.

Die Serie basiert auf dem Comic von Garth Ennis ("Preacher") und Darick Robertson. Weitere Informationen zu "The Boys" finden Sie in einer ausführlichen TV-Kritik auf wunschliste.de.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare