Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Uhtreds Befreiungskampf geht in Kürze weiter
"The Last Kingdom"
Netflix/BBC
"The Last Kingdom": Trailer zur vierten Staffel der Netflix-Serie/Netflix/BBC

Am Sonntag, den 26. April schickt Netflix die vierte Staffel der historischen Abenteuerserie  "The Last Kingdom" mit Alexander Dreymon an den Start. Einen ersten Eindruck auf die zehn neuen Folgen bietet ein Trailer.

Die Serie basiert auf der "Uhtred-Saga"-Buchreihe von Bernard Cornwell und spielt im 9. Jahrhundert in Großbritannien zu einem Zeitpunkt, als viele Königreiche den Wikingern in die Hände fielen. Nach dem Angriff auf den Lord von Bebbanburg nimmt Wikinger-Anführer Ragnar dessen Sohn Uhtred (Dreymon) bei sich auf. Als Erwachsener kehrt er nach England zurück, um als gebürtiger Angelsachse sein Land zu beanspruchen. Dabei verbündet er sich mit König Alfred (David Dawson), der das letzte Königreich von England, Wessex, anführt und die britische Insel zu einem Königreich vereinen möchte. Unterdessen muss sich Uhtred immer wieder die Frage stellen, ob er zu seiner angelsächsischen Herkunft steht oder den Werten der Wikinger treu bleibt.

In Staffel vier kündigt sich für Uthred ein neuer Gegenspieler an: der dänische Warlord Sigrid. Während weitere Kriege übers Land hereinbrechen, wurden die Bündnisse zwischen den einzelnen Königreichen aufgekündigt. In weiteren Hauptrollen spielen Ian Hart (Father Beocca), Emily Cox (Brida) und Eliza Butterworth (Aelswith) mit.

Trailer zur vierten Staffel von "The Last Kingdom" (englisch)

"The Last Kingdom" wurde zunächst von BBC two und BBC America gemeinsam produziert. Mit der zweiten Staffel ist Netflix als Koproduzent eingestiegen und übernahm die internationale Ausstrahlung der Serie. Inzwischen hat sich die BBC komplett aus der Produktion zurückzogen, die seit Staffel drei ausschließlich von Netflix verantwortet wird (TV Wunschliste berichtete).

An Material für weitere Staffeln soll es nicht mangeln: Buchautor Bernard Cornwell veröffentlichte zuletzt den inzwischen zwölften Band der Reihe, der unter dem Titel "Das Königsschwert" im Herbst auch hierzulande erscheinen soll.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds