Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Konflikt um die Zukunft der Welten spitzt sich zu
Ausschnitt aus dem Poster zur 4. Staffel von "The Man in the High Castle"
Bild: Amazon.com Inc
"The Man in the High Castle": Trailer zur finalen Staffel/Bild: Amazon.com Inc

Am 15. November veröffentlicht Prime Video die vierte und letzte Staffel seiner Erfolgsserie "The Man in the High Castle". Dazu wurde nun ein ausführlicher Trailer veröffentlicht.

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Philip K. Dick aus dem Jahr 1962 spielt die Serie in einer Welt, in der die Nazis im zweiten Weltkrieg das Rennen um die Entwicklung der ersten Atombombe gewonnen hatten und nach einem Abwurf über Washington, D.C. den Krieg gewannen: Zusammen mit dem imperialen Japan hatte man unter anderem Nordamerika unterworfen. In der Serie gibt es aber Personen, die die Möglichkeit haben, in alternative Welten mit alternativen Geschichtsverläufen zu kommen.

Bei Juliana Crain (Alexa Davalos) sorgt das Wissen darum, dass die Nazis andernorts besiegt wurden, als Quell der Hoffnung für den Widerstand. Der amerikanische Nazi John Smith (Rufus Sewell) hingegen sieht die anderen Welten als neue Orte zum Erobern.

Der neue Trailer wirft einen Blick auf den endgültigen Konflikt zwischen den beiden. In der Mitte findet sich Smiths Ehefrau Helen (Chelah Horsdal). Die musste erleben, dass ihr Sohn Thomas - ein überzeugter Nazi - wegen einer schweren Erberkrankung von der Nazi-Ideologie als "lebensunwerten Lebens" eingestuft wird, sich schließlich selbst den Nazi-Behörden ergibt und getötet wird. Etwas, dass ihre Überzeugung ins Wanken geraten lässt. Als John Smith in ein anderes Universum gelangt und dort sein anderes Leben sieht, muss auch er eine Entscheidung treffen.

Grundsätzlich kommt es in der vierten Staffel von "The Man in the High Castle" an beiden amerikanischen Küsten zu Aufständen. Juliana und Wyatt Price (Jason O'Mara) schließen sich einer von Schwarzen angeführten Widerstandsbewegung an, die von Bell Mallory (Frances Turner, "The Gifted") an der Ostküste geführt wird.

Trailer zur vierten Staffel von "The Man in the High Castle"


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare