Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"The Umbrella Academy": Trailer zum großen Finale des Netflix-Hits

von Bernd Krannich in News national
(09.07.2024, 20.14 Uhr)
Dieses Mysterium bedroht die Existenz der Welt
Die Gang der "The Umbrella Academy" ist zurück
Netflix
"The Umbrella Academy": Trailer zum großen Finale des Netflix-Hits/Netflix

Am 8. August wird es endlich so weit sein:  "The Umbrella Academy" geht in ihr letztes Gefecht, muss sich mit der letzten Timeline auseinandersetzen. In sechs Folgen erweist sich, dass Ben Hargreeves im Zentrum von Geschehnissen steht, die einmal mehr das Ende der Welt bedeuten können.

Im Finale der im Juni 2022 veröffentlichten dritten Staffel war anscheinend ein Masterplan von Sir Reginald Hargreeves (Colm Feore) aufgegangen: Er hatte mit dem Kugelblitz das Universum zerstört, um es nach seinen Plänen neu entstehen zu lassen - inklusive der Rückkehr der eigentlich verstorbenen Liebe seines Lebens.

Doch anscheinend ist der Plan fehlerhaft, denn nun droht erneut das Ende der Welt. Ausgelöst durch ein Ereignis, das lange zurückliegt. Und in einer anderen Realität stattfand: Bens (erster) Tod!

Vor dem Serienanfang hatte der Industrielle Hargreeves (insgeheim ein Alien) die Umbrella Academy mit adoptierten (genauer gesagt: gekauften) Kindern mit mysteriösen Superkräften eröffnet. Die waren von ihm gegen ihren Willen gedrillt worden, wurden in den Kampf gegen Verbrecher geschickt und in der Öffentlichkeit als Stars präsentiert. Hargreeves hatte sie insgeheim als Weltenretter trainiert. Dabei war jedoch einer von ihnen als Jugendlicher ums Leben gekommen, Ben (als Erwachsener Justin H. Min).

Am Ende der dritten Staffel war, wie gesagt, ein neues Universum nach einem Masterplan von Hargreeves entstanden. Dabei waren die früheren Mitglieder der Umbrella Academy (plus Lila) ebenfalls neu entstanden - allerdings ohne ihre Superkräfte, was ihnen eigentlich ihren Wunsch von einem "normalen, durchschnittlichen" Leben erfüllen könnte. Doch erneut ziehen sie im Trailer in einen Kampf - einen letzten Kampf...

Laut Netflix haben die früheren Hargreeves-Mündel danach mehr oder weniger große Schwierigkeiten mit ihrem "normalen" Leben. Sie erleben zudem, dass Hargreeves aus den Schatten tritt, in denen er sein Tun bisher gerne verborgen hatte, und als Anführer eines großen und wenig altruistischen Wirtschaftsimperiums auftritt.

Gleichzeitig bildet sich eine mysteriöse Geheimorganisation namens The Keepers: Ihre Mitglieder sind (zu Recht) überzeugt, dass die Realität, in der sie leben, "falsch", eine große Lüge ist. Sie erwarten, dass es eine große (metaphysische) Abrechnung geben wird. Der neue Trailer enthüllt, dass diese mit Bens ursprünglichem Tod zusammenhängt.

Die Mitglieder der Umbrella Academy müssen ein letztes Mal zusammenkommen, um die Welt wieder in Ordnung zu bringen - und riskieren dabei ihre eigenen Existenzen.

Hauptrollen in der vierten und letzten Staffel von "The Umbrella Academy" haben wieder Elliot Page (Viktor), Tom Hopper (Luther), David Castañeda (Diego), Emmy Raver-Lampman (Allison), Robert Sheehan (Klaus), Aidan Gallagher (Five), Justin H. Min (Ben), Ritu Arya (Lila) und Colm Feore sowie die Neuzugänge Nick Offerman, Megan Mullally und David Cross.

UCP stellt die Serie auf Basis der Comics von Gerard Way und Gabriel Bá (erschienen bei Dark Horse) her, Steve Blackman entwickelte die Adaption und fungiert als Showrunner.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare