Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Tales of Arcadia"-Franchise wird um zwei Serien erweitert
"Trolljäger" geht am 15. Dezember in die zweite Staffel
Bild: Netflix
"Trolljäger" erhält Ableger "3 Below" und "Wizards"/Bild: Netflix

Am 15. Dezember startet die zweite Staffel von"Trolljäger" auf Netflix "Trolljäger". Doch Guillermo del Toro ist bereits gemeinsam mit DreamWorks Animation dabei, das Serien-Universum um zwei Ableger zu erweitern. In Vorbereitung befinden sich die Alien-Saga "3 Below" und die Abenteuerserie "Wizards". Zusammen mit "Trolljäger" bilden sie das "Tales of Arcadia"-Franchise (nach Arcadia, dem Handlungsort der Auftaktserie).

"3 Below" soll im kommenden Jahr Premiere feiern und handelt von zwei adeligen Aliens und ihrem Bodyguard. Gemeinsam entkommen sie von ihrem Heimatplaneten, als dieser von einem bösen Diktator übernommen wird. Bei ihrer Flucht müssen sie dann auf der Erde, ganz in der Nähe von Arcadia, notlanden. Die drei Flüchtlinge werden von einem gefährlichen Kopfgeldjäger verfolgt, also versuchen sie sich als möglichst unauffällige Menschen auszugeben, "denen sowieso niemand Beachtung schenkt": ein Latino-Junge, ein Mädchen und ein Rentner.

"Wizards" ist dann für 2019 geplant. Darin sollen alle epischen Storylines des Franchise zusammengeführt werden. Es kommt zu einem Kampf, der nicht nur das Schicksal der Erde, sondern auch das des Troll-Königreichs und der außerirdischen Welt bestimmen wird. "'Wizards' wird die gesamte Hintergrundgeschichte von 'Trolljäger' beleuchten und diese Gruppe von Serien zu ihren Abschluss bringen", so Guillermo del Toro im Gespräch mit Entertainment Weekly.

Inspiration für das Franchise und für Arcadia zieht der "Pacific Rim"-Regisseur im Übrigen vor allem aus Kindheitserlebnissen in einer kleinen mexikanischen Stadt: "In der siebten Klasse sind wir mit Taschenlampen in die Kanalisation gestiegen und haben die ganze Stadt durchquert. Ich kann es nicht empfehlen! Mit 15 hab ich dann, aus welchen Gründen auch immer, ein UFO gesehen. Ich führe ein seltsames Leben."

Netflix wird die Erweiterung des Franchises in den kommenden Folgen von "Trolljäger" starten, wie ein Sneak Peek enthüllt (leider nur auf Englisch).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare