Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Steven Seagal kehrt im März zurück
Steven Seagal
Bild: Channel 5

Demnächst sorgt Steven Seagal wieder als knallharter Cop für Recht und Ordnung. Der Pay-TV-Sender AXN zeigt die zweite Staffel von "True Justice" als Deutschlandpremiere. Die 13 neuen Folgen werden ab dem 19. März immer mittwochs um 21.00 Uhr ausgestrahlt.

Erneut steht Seagal nicht nur als Actionstar vor der Kamera, sondern zeichnete auch als Produzent und Autor sämtlicher Episoden verantwortlich. Die zweite Staffel beginnt mit einem schweren Schlag für Elijah Kane. Fast alle Mitlgieder seines Teams kommen bei einem Anschlag auf das Polizeirevier in Seattle ums Leben. Zunächst gibt es eine Spur zu den Tätern und die Polizei tappt vollkommen im Dunkeln. Doch Kane ist nicht aufzuhalten. Mit einem neuen Team beginnt er einen rigorosen Rachefeldzug, in dessen Verlauf er mehr als nur ein Gesetz brechen muss.

Dass überhaupt eine zweite Staffel von "True Justice" existiert, darf Steven Seagal sich als Erfolg anrechnen. Schließlich fand der Actionstar für sein Projekt zunächst kein Zuhause in den USA. Vorerst war "True Justice" ab 2011 nur auf dem spanischen Sender Nitro zu sehen, danach auch in Großbritannien. Schließlich kaufte der US-Sender Reelz die Serie und verlängerte sie nach Quotenerfolgen für das zweite Jahr. Ob Elijah Kane darüber hinaus noch weitere Fälle klären wird, ist derzeit noch unklar.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare