Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Filme über eine Kölner Psychologenpraxis
Bibiana Beglau ist Greta Chameni
WDR / Frank Dicks
"Über Barbarossaplatz": Drehstart für neue WDR-Reihe mit Bibiana Beglau und Joachim Król/WDR / Frank Dicks

In Köln haben die Dreharbeiten für eine neue TV-Filmreihe des WDR begonnen. Der erste Beitrag von "Über Barbarossplatz" wird für den Mittwochs-Fernsehfilm-Platz im Ersten produziert. Bibiana Beglau spielt die Hauptrolle der Greta Chameni, einer Psychologin mit Praxis am Kölner Barbarossaplatz. Joachim Król ist ihr ehemaliger Lehrer.

Nach dem Selbstmord ihres Ehemannes und Praxispartners Rainer befindet sich die Psychologin Greta Chameni in einer schwierigen Lebensphase. Sie fühlt sich mitschuldig an Rainers Tod und weiß auch nicht, wie es mit der Praxis weitergehen soll. Zusätzlich herausgefordert wird sie, als eine Patientin ihres Gatten, Stefanie Wagner (Franziska Hartmann), bei ihr Hilfe sucht. Die junge Frau ist süchtig nach hartem Sex, mit Rainer verband sie offenbar eine besondere Nähe. Greta sucht Rat bei ihrem ehemaligen Lehranalytiker Benjamin Mahler (Joachim Król), der jedoch nach dem Tod seines Vaters selbst in einer Lebenskrise steckt.

Regie führt Jan Bonny, der 2014 für seinen  "Polizeiruf 110" "Der Tod macht Engel aus uns allen" mit Matthias Brandt für den Grimme-Preis nominiert wurde. Das Drehbuch schreibt mit Hannah Hollinger ("Grenzgang", "Tod in Istanbul") eine Grimme-Preisträgerin. Shenja Lacher, der ebenfalls in "Der Tod macht Engel aus uns allen" dabei war, ist in einer weiteren Rolle als Gretas Praxispartner Adrian Schöne zu sehen.

Gedreht wird noch bis Ende März in Köln und Umgebung, ein Sendetermin steht noch nicht fest.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds