Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Jürgen Vogel als Berliner Polizist, der den Mörder seiner Tochter sucht
"Blochin"
Bild: ZDF / Stephan Rabold
ZDF-Serie "Blochin" endet dieses Jahr als Spielfilm/Bild: ZDF / Stephan Rabold

Im Herbst 2015 strahlte das ZDF an drei aufeinanderfolgenden Abenden die fünfteilige erste Staffel der Thriller-Serie "Blochin" mit Jürgen Vogel in der Titelrolle aus. Nach starkem Beginn, aber Rückgang der Quoten zum Ende hin, wird es keine ganze zweite Staffel des Krimis geben. Trotzdem soll die Produktion einen würdigen Abschluss erhalten. Wie das ZDF mitteilte, wird ein Serienfinale in Spielfilmlänge gedreht.

Die letzte Folge endete damals dramatisch mit dem kaltblütigen Mord an Blochins Tochter Grille (Emilia Eidt). Nun haben sich Blochin und sein Schwager Dominik Stötzner (Thomas Heinze) in den Kopf gesetzt, den Mörder zu finden und Rache zu üben. Im Serienfinale gelingt es Blochin, den Mörder Kyrill (Alexander Scheer) nach Berlin zu locken, wo er ihn durch eine Falle fassen will. Allerdings kommt es zu Komplikationen, als Pheline (Jasna Fritzi Bauer), die Geliebte Kyrills, tot aufgefunden wird und Blochin und Dominik unter Verdacht geraten. Nach ihrer Festnahme kommen bei der Befragung immer mehr Informationen über die Jagd auf Kyrill ans Licht. Zudem muss sich Blochin seinem Kindheitstrauma und dem damit verbundenen Gedächtnisverlust stellen.

Die Dreharbeiten zum Spielfilm-Finale laufen aktuell in Berlin und Brandenburg und sollen noch bis Mitte Mai andauern. Wann genau die letzte Folge ausgestrahlt wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Wie schon bei den vorherigen Folgen fungieren Lisa Blumenberg und Sibylle Stellbrink von REAL Film Berlin jeweils als Produzentin und Producerin. Die Redaktion im ZDF haben Caroline von Senden und Solveig Cornelisen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • User 1397946 schrieb am 03.10.2018, 16.50 Uhr:
    User 1397946Ist das Finale schon ausgestrahlt worden ?
  • chrisquito schrieb via tvforen.de am 12.04.2017, 11.53 Uhr:
    chrisquitoach, es gab gar keinen Abschluss ... ?