X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren
4509 Fans
Animation
Serieninfos & News
40 Episoden Deutsche Ausstrahlung
52 Episoden Originale Ausstrahlung/Japan

Deutsche Erstausstrahlung: 27.09.1980 (ZDF)

Die japanische Science-Fiction-Zeichentrickserie dreht sich um den Wissenschaftler Curtis Newton, dessen Eltern auf einer Mondbasis von einem Kriminellen ermordet werden. Geprägt durch den grausamen Akt stellt sich Curtis unter dem Namen „Captain Future“ von da an in den Dienst der Gerechtigkeit. Zusammen mit einem körperlosen „lebenden Gehirn“, einem Roboter, einem Androiden, einem erfahrenen Polizisten und einer jungen hübschen Agentin säubert er das Weltall von bösartigen Subjekten.

gezeigt bei Bim Bam Bino (D, 1988)
gezeigt bei Trick 7 (D, 1991)
gezeigt bei ZDF-Ferienprogramm für Kinder (D, 1979)

Fernsehlexikon

Captain Future
Bild: Toei
40 tlg. dt. frz. jap. Zeichentrick-Science-Fiction-Serie nach den Geschichten von Edmond Hamilton ("The Adventures Of Captain Future"; 1978-1979).

Captain Future fliegt im Jahr 2500 mit seinem Raumschiff durch das Sonnensystem und rettet fremde Planeten vor bösen Mächten. Zur Crew des rothaarigen Captain gehören Professor Simon Wright, ein lebendes Gehirn in einem fliegenden Spezialbehälter, der Roboter Grag und der Android Otto, der aus Plastik besteht und seine Gestalt verändern kann. Die drei haben den jungen Captain Future gemeinsam aufgezogen, nachdem seine Eltern ermordet wurden. Sein Vater war ein hervorragender Wissenschaftler. Grag und Otto wurden von diesem konstruiert, das Gehirn des früheren Wissenschaftlers Wright von ihm gerettet. Auch Ottos verwandlungsfähiges Haustier Oak und Grags Haustier Yiek, ein Mondwesen, sind mit an Bord. Die Agentin Joan Landor von der Planetenpolizei schwärmt für Captain Future.

Im Gegensatz zu vielen anderen Zeichentrickserien basierte diese nicht auf einer Comicheftreihe, sondern auf einer Serie von Romanen, die ab 1940 erschienen. Die deutsche Titelmusik stammte von Christian Bruhn.

Die einzelnen Episoden, die nachmittags liefen, waren 25 Minuten lang. Jeweils drei, in einem Fall vier aufeinander folgende Episoden hatten eine zusammenhängende Handlung, weil die Serie im Original eine Reihe von Spielfilmen war, von denen jeder für die deutsche Serienfassung geteilt und erheblich gekürzt wurde.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.
im Fernsehen
Zurzeit nicht im deutschen Fernsehen.
Wir erinnern vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail:
E-Mail-Benachrichtigung für

Links
Kommentare, Erinnerungen und Forum
  • weyoun1971weyoun1971schrieb am 09.07.2016:

    Das sollte nicht mal so das Problem sein da die Originalsprecher auch die Hörbücher der "neuen" Romane gesprochen haben.
    Ich fürchte, dass wäre einfach zu teuer.
    Ich bin gespannt auf den Realfilm der gerade in der Mache ist ^^

    antwortenantworten

  • BatmanBatman(geb. 1967)schrieb am 30.05.2016:

    in Japan kommt diese Jahr die komplette Serie auf Bluray in HD remastered raus, jetzt wäre die Möglichkeit die Lizenz neu zu erwerben und die Fehler des ZDF zu beseitigen, generell wäre ich mit neuen Synchronsprechern einverstanden, sofern vernünftige/bekannte Sprecher genommen werden, musiktechnisch können sie auch gerne die japanische lassen, ist im ersten moment gewöhnungsbedürfigt, passt aber ... wie gesagt, die Chance bietet sich an ...

    antwortenantworten

  • Hans_WurstHans_Wurstschrieb am 05.07.2016:

    Eine komplette Neusynchro hat in Deutschland keine Chance, weil es die Fans
    nicht akzeptieren würden (mich eingeschlossen).
    Genial wäre es natürlich, Dittberner & Co nochmal ins Studio zu bekommen, um die
    bisher nicht gezeigten Szenen nachzusynchronisieren.

    antwortenantworten

  • RadeyeRadeye(geb. 1977)schrieb am 07.07.2016:

    Könnte Batman mir einmal eine Quellenangabe zu der Info geben? Finde keine Ankündigung einer HD VÖ in Japan. Besten Dank!!

    antwortenantworten

  • KalleWirschKalleWirschschrieb am 04.05.2016:

    Jeder Mist wird im Tv wiederholt, wann endlich mal was gutes.
    Wann endlich mal wieder Captain Future wiederholt?

    antwortenantworten

  • weitere Kommentare/Erinnerungen
Abstimmungsdaten
Diese Serie haben bisher 4509 Fans auf ihrer Wunschliste.
Anteil männlicher/weiblicher Fans:   71%28%
Durchschnittsalter: 41,7 Jahre

Popularität

Gesamtplatzierung: Platz 9. (9.)unverändert
Letzte Woche: Platz 18. (21.)Aufsteiger
Teilen
Serieninfos, Wiki, TV-Termine, News, Links zu "Captain Future"
Serienbild- & Logomontagen (sofern nicht anders angegeben): imfernsehen GmbH & Co. KG
© 1998 - 2016 imfernsehen GmbH & Co. KG
imfernsehen.de
tvforen.de fernsehserien.de retro-tv.de tv-kult.de
Partner
Zeichentrickserien.de TV Programme von Gestern und Vorgestern Zuschauerpost.de - Die Fernsehkritik vergangener Tage Fernsehlexikon.de Fernsehjuwelen.de Filmjuwelen.de