Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
157

Die Hebamme

D, 2014–2016
  • 157 Fans  29%71% jüngerälter
  • Serienwertung5 297795.00Stimmen: 5eigene Wertung: -
01

Die Hebamme

Von Kindheit an hat Gesa nur ein Ziel: Hebamme zu werden. Die im Marburger "Gebärhaus" gelehrten Methoden erregen jedoch schnell ihren Wiederstandsgeist. Während Gesa zunehmend Vertrauen zum Anatomie-Fachmann Dr. Clemens Heuser fasst, hält eine rätselhafte Selbstmordserie die Stadt in Atem und Gesa kann einen Mord durch einen Vermummten an einer Frau gerade noch verhindern.

(Sat.1 Emotions)

Jetzt streamen
  • Immer wieder sucht die junge Hebammenschülerin Gesa Elgins (Lisa Maria Potthoff) Nähe - nicht nur, weil sie gern von der älteren Hebamme lernen würde, sondern vor allem, weil diese ihre verstorbene Mutter gekannt hat. Doch Elgin weicht ihr aus, gibt sich kühl und reserviert ...
    Immer wieder sucht die junge Hebammenschülerin Gesa Elgins (Lisa Maria Potthoff) Nähe - nicht nur, weil sie gern von der älteren Hebamme lernen würde, sondern vor allem, weil diese ihre verstorbene Mutter gekannt hat. Doch Elgin weicht ihr aus, gibt sich kühl und reserviert ...
    Bild: © SAT.1 / Jiri Hanzl Eigenproduktionsbild frei
  • Ohne die Schamgefühle und Schmerzen der Frauen ernst zu nehmen, wird in Marburgs "Gebärhaus" angehenden Medizinern und Hebammenschülerinnen am lebenden Objekt die Vorgänge während der Schwangerschaft und bei der Geburt nahegebracht. Für Hebammenschülerin Gesa (Josefine Preuß, M.) eine unerträgliche Situation ...
    Ohne die Schamgefühle und Schmerzen der Frauen ernst zu nehmen, wird in Marburgs "Gebärhaus" angehenden Medizinern und Hebammenschülerinnen am lebenden Objekt die Vorgänge während der Schwangerschaft und bei der Geburt nahegebracht. Für Hebammenschülerin Gesa (Josefine Preuß, M.) eine unerträgliche Situation ...
    Bild: © SAT.1 / Jiri Hanzl Eigenproduktionsbild frei
  • Seitdem die Geburtshilfe zum akademischen Fach erhoben wurde, bleibt der 19-jährigen Gesa (Josefine Preuß) keine andere Wahl, als ihre Ausbildung zur Hebamme in Marburgs "Gebärhaus" zu absolvieren. Dort, wo unverheiratete schwangere Frauen unter teils unwürdigen Bedingungen als Studienobjekte ausgenutzt werden ...
    Seitdem die Geburtshilfe zum akademischen Fach erhoben wurde, bleibt der 19-jährigen Gesa (Josefine Preuß) keine andere Wahl, als ihre Ausbildung zur Hebamme in Marburgs "Gebärhaus" zu absolvieren. Dort, wo unverheiratete schwangere Frauen unter teils unwürdigen Bedingungen als Studienobjekte ausgenutzt werden ...
    Bild: © SAT.1 / Jiri Hanzl Eigenproduktionsbild frei
Schauspieler: Josefine Preuß (Gesa), Axel Milberg (Kilian), Andreas Pietschmann (Dr. Clemens Heuser), Lisa Maria Potthoff (Elgin Gottschalk), Martina Ebm (Bettina), Alicia von Rittberg (Lotte), Vladimir Burlakov (Konrad), Johannes Nussbaum (Pauli), Ben Blaskovic (Lambert Fessler), David Baalcke (Martin Herbst), Friederike Sipp (Hannah), Dagny Dewath (Bele), Sebastian Fritz (Konstantin), Cornelius Obonya (Richter Homberg)
Episodenkommentare
Erstausstrahlungen
Deutsche TV-Premiere: Di, 25.03.2014, Sat.1
im TV
  • Fr, 18.12.2020 22:55–00:55 UhrSat.1 Gold
Letzte TV-Termine

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds