Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
220

Anne Will

D, 2007–

Anne Will
 Serienticker
  • 220 Fans  77%23% jüngerälter
  • Serienwertung3 111852.87Stimmen: 23eigene Wertung: -

"Anne Will"-Serienforum

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1662924 schrieb am 22.11.2021, 18.36 Uhr:
    492 21.11.21
    Auch in dieser Sendung bestätigen die Verantwortlichen, dass sie keine Verantwortung
    für gemachte Fehler übernehmen. Sich mit unglaubwürdigen, lächerlichen Erklärungen herauswinden und diese an Andere abwälzen. "Nein, dass war nicht vorauszusehen und die Wissenschaft tat dies ja auch nicht" Habe das Gefühl, da "oben" kann niemand auch nur halbwegs praktisch, folgerichtig geschweige denn logisch denken.
    Die Wahrheit kann schon sehr ernüchternd sein. Wenn ein Arzt die bisherige Meinung über Schutz und zeitlicher Wirkung mal kurz in der Öffentlichkeit auf den Kopf stellt, hat er zumindest, ob richtig oder falsch, erreicht, dass die Impfbereitschaft steigt. Nach der 2. Impfung nimmt der Impfschutz rapide ab und sollte schon nach vier Monaten geboostert werden, da nach sechs Monaten nur noch knapp 20% Schutz übrig ist. Aber da dies von einem Wissenschaftler kommt, ist es natürlich zu ignorieren, anstatt zumindest schon Mal das Boostern zu planen und vielleicht sogar überall, bei denen als erste Geimpfte zu beginnen! Momentan hat es den Anschein als wären mehr Menschen zum Impfen bereit als je zuvor in der Pandemie. Toll, wenn dann unser Gesundheitsminister mit der Aussage, dass jetzt Moderna anstatt Biontech verimpft werden soll, diesen positiven Trend sofort wieder im Keim erstickt. Wer sich jetzt impfen lassen möchte, wird aber sowieso keine Möglichkeit zum Impfen finden, da man ja vorsorglich alle Impfcentren geschlossen hat und die Ärzte bis Feb. 22 ausgebucht sind. Jetzt wird hier eine Impfstation für 8 Stunden an 2 Samstagen geöffnet. Die mögliche Kapazität war schon vor der Öffnung durch ca. 1000 wartende Leute überschritten. Zu spät reagiert und in der 4. Welle genau so falsch, mit den gleichen Fehlern, wie in Welle 1-3. Erneut wurden die Warnungen und Prophezeiung der Wissenschaft ignoriert und nicht ernst genommen. Aber Ok, es war ja Wahlkampf und da gibt es natürlich nichts wichtigeres als sich gegenseitig zu attackieren und um die Macht zu kämpfen. Pandemie? Ist doch beendet, im Sommer, genau so wie 2020! Was ist (war) so schwer daran, jetzt und heute - bzw schon vor zwei - drei Monaten, bei vorhandenem Impfstoff, das Impfen auf die Spitze zu treiben und immer weiter zu steigern? "Jetzt will ich mich Impfen lassen, aber es gibt keine Möglichkeit dazu". Hoffe nur, dass das Gefühl der Agression, Panik und Angst welche dieses Nichthandeln aufkommen lässt, trotzdem von Vernunft überlagert wird. Habe große Angst wohin sich das entwickelt
    Handelt doch zum ersten Mal seit Pandemiebeginn den Umständen entsprechend, schnell und richtig. IMPFEN - AUFKLÄREN - IMPFEN - AUFKLÄREN - IMPFEN - AUFKLÄREN - IMPFEN - AUFKLÄREN - IMPFEN - AUFKLÄREN - IMPFEN - AUFKLÄREN - IMPFEN - AUFKLÄREN -
  • Nostalgie schrieb am 22.11.2021, 20.45 Uhr:
    Stimmt. Hab ich auch gedacht. Und vor allen Dingen sollte er Biontech zu Verfügung stellen und Moderna ins Ausland schicken/spenden.
    Ich bin 2 mal mit Biontech geimpft und ich lasse mich für die 3. Impfung NUR mit Biontech impfen. Ich lasse mich nicht zu einem anderen Impfstoff zwingen !!!
    Jens Spahn weiß doch gar nicht was er tut. Er hat keine Ahnung. Und wenn man keine Ahnung hat, da hört man doch NICHT auf Experten !!! Experten haben keine Ahnung (kann Spuren von Sarkasmus enthalten).

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Nostalgie schrieb am 04.10.2021, 10.49 Uhr:
    Sendung Nr. 488 vom 3.10.21
    Norbert Röttgen (CDU) kommt ganz schön ins Strudeln. Man merkt deutlich, er glaubt selbst nicht was er da sagt.
    Äääh, Hmmm, Blick nach oben, häufiges Schlucken und die Stimme wird teilweise höher wenn er versucht zu verklären.
    (Und Laschet erinnert mich an Trump. Er hält fest daran unbedingt Kanzler zu werden. Es geht ihm nur darum was gut für ihn selbst ist und berücksichtigt nicht den Wunsch der Wähler und der eigenen Partei. Es interessiert ihn einfach nicht. Wenn Laschet Kanzler werden würde, kann Deutschland einpacken.)

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • carlita09 schrieb am 12.09.2021, 22.43 Uhr:
    Ach Gottchen, der Spahn. Wenn jetzt alle anfangen, was bei ihm schiefgelaufen ist .... Jetzt rutscht er auf seiner Schleimspur aus. Aber als Gesundheitsguru hat er ja gute Ärzte für die Schäden.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • carlita09 schrieb am 12.09.2021, 22.33 Uhr:
    Ich habe richtig gewählt (Briefwahl). Nein, Herr (F)laschet hat bei mir keine Chance. Die Bestätigung habe ich heute erlebt.
  • Nostalgie schrieb am 12.09.2021, 22.53 Uhr:
    Laschet und Baerbock sind dem Amt des Kanzlers absolut nicht gewachsen.
    Von den 3 Übeln ist Olaf Scholz wirklich noch das Allerkleinste.
    Laschet ist nur wichtig was gut für ihn ist. Nicht was gut für unser Land und seine Bürger ist. Ebenso ist er sich wichtiger als seine Partei. Denn sonst hätte er Söder kandidieren lassen.
    Und wieviel Spaß er doch hatte, als bei der Flutkatastrophe Menschen ihr Leben verloren haben. Andere ihr ganzes Hab und Gut. Und Laschet lachte und spasste.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1687453 schrieb am 12.09.2021, 22.17 Uhr:
    Scholz muß Kanzler werden.
  • carlita09 schrieb am 12.09.2021, 22.29 Uhr:
    So ist es.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Nostalgie schrieb am 16.07.2021, 01.04 Uhr:
    Olaf Scholz (SPD) soll unbedingt Kanzler werden.
    Erspart uns Laschet uns Baerbock, bitte .

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Nostalgie schrieb am 10.05.2021, 18.59 Uhr:
    479
    Hier beweist Armin Laschet einmal mehr, dass er Kanzler nicht kann.
    Er zeigt selbst, daß Söder einfach die bessere Wahl wäre.
  • Nostalgie schrieb am 11.05.2021, 20.55 Uhr:
    Laschet steht für Konzeptlosigkeit.
    Er will offensichtlich nur in den Geschichtsbücher stehen. 🥴
    "Es geht um mich." Sagt Laschet selbst.
    Es geht ihm nicht darum, was das BESTE für Deutschland ist, sondern was das BESTE für ihn ist. Er will ...
    Wenn Laschet schon von Anne Will in die Enge getrieben wird, wird er bei ausländischen Regierungen Sang- und Klanglos untergehen.
    Er geht tatsächlich mit geschlossenen Augen in den Wahlkampf. 😑 😌
    Armes Deutschland 😢

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Nostalgie schrieb am 25.04.2021, 22.29 Uhr:
    477 Sendung vom 25.4.21
    Hier babbelt sich die Baerbock unfachmännisch durch die Sendung. Die leidet total an Selbstüberschätzung.
    Ich traue als einzigen Markus Söder das Kanzleramt zu. Leider hat sich das Männlein von der CDU durchgesetzt. Er will unbedingt Kanzler werden, egal ob das Volk das will. Das interessiert ihn nicht. Es interessiert ihn nur was er will.
    So ein Schwachkopp. Er hilft so anderen Parteien Kanzlerin zu werden. Er wird es sicher nicht.
    Ich traue es keinem der Kandidaten zu.
  • User 1566011 schrieb am 25.04.2021, 22.35 Uhr:
    Gibt es einen einzigen Grund warum man dem Selbstdarsteller Söder das Amt des BK zutrauen sollte ?
    Ich sage nur: Alles zu, aber Baumärkte in Bayern auf. Grenzen offen lassen, obwohl man an mehrere Hochinzidenz-Länder angrenzt. Gehts noch ?
  • Nostalgie schrieb am 25.04.2021, 23.10 Uhr:
    Ein einziger Grund:
    Alle anderen Kandidaten sind dem Amt des Kanzlers nicht gewachsen.
    Das ist Grund genug.
  • Corknot schrieb am 26.04.2021, 10.52 Uhr:
    Habeck hätte größere Chance gehabt. Auch CDU/CSU sind auf dem absteigenden Ast. Es wird spannend, neue Chance für die SPD?
  • Nostalgie schrieb am 26.04.2021, 12.34 Uhr:
    In der Öffentlichkeit wird von den "Nachrichten" behauptet, die CDU wäre Prozentual in den Keller abgestürzt weil Laschet und Söder legal "gestritten" hätten.
    Nein, der Absturz kam nachdem Laschet als Kanzlerkandidat benannt wurde.
    Man kann die Wahrheit auch verdrehen. Oder die Augen vor der Wahrheit verschließen.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1615813 schrieb am 01.11.2020, 22.36 Uhr:
    Man sollte das alles mal im Verhältnis setzen 0.2 - 0.3 % Sterblichkeit bei stark gefährdeten die sorry ohne corona vielleicht ein paar Monate oder 1 - 2 Jahre länger leben würden !!
    Da gegen stehn ca. 10 - 20 % der ganzen Bevölkerung die durch so absurde Beschlüsse keine Arbeit mehr haben ihre Miete nicht bezahlen können dadurch viele dem Alkohol oder Drogen verfallen Depressionen Vereinsamung bekommen wirtschaftliche Katastrophe und so weiter sorry wir sollten langsam mal aufwachen und uns um wirklich wichtige Dinge kümmern

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1615813 schrieb am 01.11.2020, 22.13 Uhr:
    Steffan Willich sagt genau das richtige die Politik sollte mehr auf solche Fachleute hören

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1615813 schrieb am 01.11.2020, 22.10 Uhr:
    Immer diesen Diktator Markus Söder im Fernsehen zu sehen macht echt keinen Spaß mehr der Mann sollte abgesetzt werden

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1615095 schrieb am 25.10.2020, 23.24 Uhr:
    Die Bürger werden für alles verantwortlich gemacht. Der gute Herr Spahn steckt sich mit Corona an. Von überall her kommen die Besserungsglückwünsche. Wer hinterfragt ihn, wieso das passieren konnte? Wer sagt ihm, dass er nicht genug getan hat? Wer sagt ihm, bleib zuhause? Und er hat sich auch noch weiterhin auf die Reise begeben. Gleichzeitig werden die Bürger angegriffen, sie sollen doch möglichst alle unnötigen Kontakte meiden. Nur wir können die Katastrophe verhindern. Wir dürfen fliegen, sollen es aber eigentlich nicht. Wir dürfen ins Restaurant mit Maske, sollen es aber lieber nicht. So lange ich noch darf und selber nicht arbeitslos bin, unterstütze ich die Restaurants und alles, was momentan unsere Hilfe braucht, um zu überleben! Viele verlieren ihr Lebenswerk. Rundum mich ist die Kurzarbeit, Insolvenzen kleiner Firmen Standart geworden! Was passiert in diesem Land?! Und wie lange soll ich eigentlich den Kontakt zu meiner Familie meiden? Noch ca. 1 Jahr, dann ist bestimmt ein Impfstoff gefunden? Kein Problem, ich habe ja noch genug Jahre danach mit meiner Familie.
    Vielleicht...

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1615093 schrieb am 25.10.2020, 22.45 Uhr:
    Hallo Frau Will,
    könnten Sie Herrn Laschet mal fragen, wovon die Menschen aus den von der Pandemie betroffenen Branchen eigentlich leben sollen, wenn wieder alle zu Hause bleiben sollen?
    Danke vorab

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • User 1570601 schrieb am 22.09.2020, 09.46 Uhr:
    Mein Vorschlag für die zukünftigen Sendungen:
    Laden Sie doch bitte anstatt den Gesundsheitsökonomen Karl Lauterbach seine Ex-Frau, Frau
    Spelsberg (Epidemiologin), ein. Damit ist den Menschen mehr gedient!
    Danke!

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • frosch60 schrieb am 20.04.2020, 19.43 Uhr:
    Anne Will ist mit Abstand die unverschämteste, respektloseste Person in der Rubrik Talk. Dieses süffisante Lächeln, abwertend und dreist. Ganz gleich, welche Gäste. Hoffentlich wird sie irgendwann gefeuert!!!!