Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Auf immer und ewig

30

Auf immer und ewig

Getrennt von Tisch und BettD, 1994–1995
Auf immer und ewig
Bild: ZDF
  • 30 Fans   50% 50%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung0 4986noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

13 Episoden (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 10.01.1995 (ZDF)
Hans Mittner besiegelt als Standesbeamter tagtäglich Ehen und hält rührende Trauungsreden. Zwecks guten Nebenverdienstes verdingt er sich abends zusätzlich als Tanzlehrer. Zu Hause erwartet ihn dann, nach der heilen Welt der Ehe tagsüber, die harte Realität seines Familienalltags. Man zankt sich, trennt sich und geht auch schon mal eigene Wege. Da flüchtet Mittners Frau Christine mal eben aus der Ehe nach Paris oder lebt für eine Weile in Graz, um ihrem Beruf als Schneiderin nachzugehen. Hans tröstet sich unterdessen mit der Psychologin des Gefängnisses, in dem seine Schwiegermutter Vera wegen Betruges einsitzt.
Seine Kinder Daniela und Peter machen gerade ihre ersten Erfahrungen in Sachen Liebe. Wenn auch alles drunter und drüber geht, versucht wenigstens die ungarische Haushaltshilfe Olga, die Stellung zu halten - vorausgesetzt, sie muß sich nicht gerade um einen ihrer eigenen zahlreichen Verehrer kümmern. Die Krönung des Ganzen sind Mittners Nachbarn Konstantin und Mia Kranz. Beide sind Schauspieler und verwechseln oft das wahre Leben mit dem auf der Bühne. Letztendlich stellen aber alle fest, daß man doch zusammengehört und sich liebt.
aus: Der neue Serienguide
Fernsehlexikon
1995 (ZDF); 1995 (3sat). 13 tlg. österr. dt. Familienserie.
Beruflich schließt der Standesbeamte Hans Mittner (Toni Böhm) Ehen, privat zerbricht seine mit Christine (Konstanze Breitebner) gerade. Dass sie ihn verlassen hat, erfährt er während einer Trauung.
Im ZDF liefen dienstags am Vorabend nur die ersten acht Folgen, 3sat zeigte alle 13 ein paar Monate später in der Primetime. Sie dauerten knapp 50 Minuten.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • unbekannt schrieb am 21.12.2005:
    unbekanntIch fande ,,Auf immer und ewig" richtig schön. Drew Barrymore hat ganz toll gespielt. Und der Prinz war richtig heiß.Antworten

Weitere Serien der Rubrik Familienserien