Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
27

Rot und Schwarz

(Krasnoe i chyornoe) 
SU, 1976

  • 27 Fans  100%0%
  • Serienwertung0 7827noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Miniserie in 5 Teilen (1 Staffel)
Deutsche TV-Premiere: 02.12.1976 (DDR2)
Julien Sorel ist der Sohn eines Holzmüllers - doch mit seiner gesellschaftlichen Stellung will er sich nicht zufriedengeben. Ohne sich sonderlich für Religion zu interessieren beginnt der junge Mann mit einer Priestlaufbahn, nachdem seine Affäre mit der Bürgermeistergattin Madame de Rénal aufgeflogen ist. Die Bildung, die sich Julien im Priesterseminar aneignet, öffnet ihm die Türen in der besseren Pariser Gesellschaft. Schnell stellt er fest, daß er in eine äußerst oberflächliche Welt geraten ist und richtet sich darauf ein. Julien beginnt eine Affäre mit der hochmütigen Tochter eines Marquis - deren Ende ihm einen Prozeß und ein Todesurteil einbringt. Nach dem Roman von Stendhal.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
5 tlg. sowjet. Fernsehfilm nach dem Roman von Stendhal, Regie: Sergei Gerassimow ("Krasanije i tschernoje"; 1976).
Frankreich um 1825: Julien Sorel (Nikolai Jeremenko), Sohn eines Handwerkers in der Provinz, ist ehrgeizig und begabt. Der Bürgermeister de Renal (Leonid Markow) stellt ihn als Hauslehrer an. Die Zofe Elisa (Tamara Parkina) verliebt sich in ihn, er verliebt sich jedoch in Madame de Renal (Natalja Bondartschuk). Die Affäre fliegt auf, und Julien verlässt das Haus, um einen Skandal zu vermeiden. Er besucht ein Priesterseminar, sein Aufstieg geht weiter und ebenso die Affären. Er wird Sekretär des Marquis de la Mole (Gleb Strischenow) und schwängert dessen Tochter Mathilda (Natalja Belochwostikowa). Madame de Renal schwärzt ihn beim Marquis als Betrüger an. Wütend schießt Julien auf Madame und verletzt sie, wird zum Tod verurteilt, doch beide lieben sich mehr denn je, und kurz nach Juliens Hinrichtung stirbt auch Madame.
Vier Jahre vorher hatte DFF 2 den Fünfteiler schon einmal im Originalton mit deutschen Untertiteln gezeigt. Wenige Wochen später lief die Serie auch zur Primetime in der ARD. Jede Folge dauerte 50 Minuten.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Rot und Schwarz Streams

Wo wird "Rot und Schwarz" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Rot und Schwarz" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.01.2023 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bildergalerie zu "Rot und Schwarz"

Ähnliche Serien