Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
37

Sie schreiben mit

D, 1958–1971

Sie schreiben mit
NDR/Screenshot
  • 37 Fans
  • Serienwertung5 41784.76von 41 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 10.01.1958 (ARD)
Dramatische Geschichten und Konflikte aus dem Berufsleben, mit Freunden oder in der Familie. Anfangs wurde der Schluß der Folgen offengelassen und die Zuschauer um Einsendung eines Vorschlags gebeten, wie die Episode enden soll. Die jeweils beste Idee wurde nachträglich gefilmt. Bald ging man jedoch dazu über, vollständige Episoden auszustrahlen - allerdings auf der Grundlage von Vorschlägen oder Geschichten, die die Redaktion von Zuschauern erhielt.
aus: Der neue Serienguide
Fernsehlexikon
107 tlg. dt. Episodenreihe.
In 25 minütigen Episoden, verfasst von etlichen namhaften Autoren - darunter Heinz Oskar Wuttig und Walter Kausch, die auch Regie führten -, wird eine Handlung angerissen, aber nicht zu Ende erzählt. Die Fernsehzuschauer sind dann aufgefordert, die Geschichte zu Ende zu schreiben und ihre Vorschläge einzusenden. Daraus entsteht dann der jeweils zweite Teil der Doppelfolgen (in späteren Folgen kam man mit einer einzelnen Episode aus und berücksichtigte von vornherein eingesandte Geschichten).
Sie liefen etwa einmal im Monat im Vorabendprogramm und waren mit wechselnden prominenten Hauptdarstellern besetzt, darunter Heinz Engelmann, Horst Naumann, Ernst Stankovski, Volker Lechtenbrink, Bum Krüger, Herbert Tiede, Trude Breitschopf, Rolf Becker, Heli Finkenzeller, Else Quecke, Monika Berg, Hans Timerding, Michaela May, Heinz Weiss, Evelyn Gressmann, Gerhart Lippert, Rosemarie Fendel und, in der letzten Folge im Jahr 1971, der sechsjährige Thomas Ohrner.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Sie schreiben mit Streams

Wo wird "Sie schreiben mit" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Sie schreiben mit" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 28.05.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum