Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
131

Transformers: The Headmasters

J, 1987–1988

  • 131 Fans  81%19% jüngerälter
  • Serienwertung3 30613.40Stimmen: 5eigene Wertung: -

Serieninfos & News

35 Folgen (1 Staffel)
Anime
Im Jahr 2011, fünf Jahre nach der dritten US-Staffel, haben die Decepticons 4 Headmasters. Kleine Roboter, die auf dem Planeten Master gelernt haben, sich in einen Kopf zu transformieren und mit einem leblosen Transtektor zu verbinden. Im "Tiermodus" übernehmen sie die Steuerung im "Cockpit", im Robotermodus bilden sie den Kopf. Die Verbindungen Roboter Transtektor haben einen eigenen Namen.
Als die Headmasters den Autobots schwer zusetzen, kommen im letzten Moment fünf Haedmasters an, die sich mit den Autobots verbünden. Auch bei den Targetmasters sind keine biologischen Lebensformen im Spiel.
Die Serie ignoriert die vierte US-Staffel "The Rebirth" und übernimmt nur die Namen der neuen Figuren ([Mega]Zarak und Skorponok wurden vertauscht) und den Sixchanger Sixshot.
(Thomas Fuchs)
Spin-Off von Transformers (J/USA, 1984)

Transformers: The Headmasters Streams

Wo wird "Transformers: The Headmasters" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Transformers: The Headmasters" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.10.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Bam Bami (geb. 1972) schrieb am 11.03.2009:
    Hi Fans!!!
    Es giebt 3 Teile auf DVD The Rebirth Part 1&3!!!
    Gruß Fans

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Thomas Fuchs (geb. 1979) schrieb am 25.08.2008:
    Ich habe in den letzen Monaten die Originalserie gesehen und kam dann zur 4. Staffel mit den Folgen The Rebirth 1-3. Mehr hat die Staffel nicht. Und die meint Ihr!
    Inhalt: Brainstorm, Harhead, Highbrow, Chromedome Cerebros und Arcee (Rosa Cabrio und Daniels spezielle Freundin) sind auf Nebulos gestrandet und werden gefangengenommen, weil Maschienen nur vom Bösen Hive benutzt werden. Dann kommen Cyclonus und Konsorten, greifen an. Daniel wird verletz und man kann ihm nur am leben halten, indem die Nebulans ihn an Maschienen anschließen. Idee: Das ganze mit einem Autobotkopf verbinden! Spike macht mit und beide könnten sich keinen besseren Partner als Arcee vorstellen. Die Köpfe werden abgenommen und ungebaut. Bei der Transformation werden sie zu Exo Anzügen, mit denen sich die Headmasters frei bewegen können und Bewusstsein und Erinnerungen der Autobots werden in Chips im Körper "runtergeladen"!
    Die Decepticons werden haushoch geschlagen. Der Hive nimmt sie gefangen und zwingt sie, das auch mit sich machen zulassen. Cyclonus stimmt zu: "Aber ihr kriegt nur die Köpfe der Tiere! Der Rest stellt seine Waffen zu Verfügung. Die Targetmasters sind erfunden.
    Es endet mit einer großen Überraschung!
    Nie in Deutschland gezeigt

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Daniel (geb. 1981) schrieb am 01.04.2007:
    Hey das lief doch damals auf RTL das spielte ja schon zu Zeiten von Rodimus Prime und spielte nach dem alten Kinofilm

Bildergalerie zu "Transformers: The Headmasters"