Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Accident - Zwischenfall in Oxford

8

Accident - Zwischenfall in Oxford

(Accident)GB, 1967
  • 8 Fans 
  • Wertung0 30390noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Der verheiratete Oxforder Philosophie-Professor Stephen hat ein Auge auf seine Studentin Anna geworfen. Diese vergnügt sich jedoch zunächst anderweitig: obwohl sie eine Beziehung mit ihrem Kommilitonen William hat, lässt sie sich auf eine Affäre mit Stephens Kollegen Charlie ein, der Stephens Abwesenheit dazu nutzt, sie in dessen Haus zu verführen. Das Beziehungsgeflecht wird gewaltsam aufgelöst, als Anna und William auf dem Weg zu Stephen einen Verkehrsunfall haben, bei dem der Student ums Leben kommt. Für "Accident" fand mit Joseph Losey (Regie), Harold Pinter (Drehbuch) und Dirk Bogarde (Hauptdarsteller) das Trio wieder zusammen, das schon 1963 einen großen Erfolg mit "Der Diener" verzeichnen konnte. Ihr zweiter gemeinsamer Film setzt auf die Macht der Bilder, die sich nicht zuletzt dank der Verwendung einer komplexen Rückblendentechnik entfalten kann, während die sparsam eingesetzten Dialoge überaus suggestiv bleiben. Auf dramaturgisch brillante Weise wird dabei verdeutlicht, dass sich hinter der idyllischen Fassade der Universitätsstadt ein Netz aus persönlichen Frustrationen, sexuellen Begierden und beruflichen Intrigen verbirgt.
(KinoweltTV)
Rubrik: Drama
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum