Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Alles inklusive

11

Alles inklusive

D, 2014
Alles inklusive
Bild: BR/Olga Film GmbH/Mathias Bothor
  • 11 Fans 
  • Wertung0 107453noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 06.03.2014
Deutsche Erstausstrahlung: 18.10.2016 (Das Erste)
Nach einer Reihe katastrophal gescheiterter Ehen ist Apple wieder Single. Schuld an Apples Bindungsunfähigkeit ist ihrer Meinung nach ihre Mutter Ingrid. Denn diese hat Apple nicht nur mit ihrem Hippie-Namen gestraft, sondern war in jeder Beziehung eine Rabenmutter. Als Ingrid einen All-inclusive-Urlaub in Spanien verbringt, werden Mutter und Tochter mit einem dramatischen Ereignis aus ihrer Vergangenheit konfrontiert. Das südspanische Torremolinos, in den 1970er-Jahren: Die achtjährige Apple lebt mit ihrer Mutter Ingrid an einem Hippie-Strand. Dort begegnet Ingrid dem Bankangestellten Karl, der mit seiner Frau Heike und seinem Sohn Tim hier den Sommerurlaub verbringt. Ingrid und Karl beginnen eine leidenschaftliche Affäre - sehr zum Leidwesen Heikes und der beiden Kinder. 30 Jahre später arbeitet Apple als Tontechnikerin beim Rundfunk und ist nach einer Reihe katastrophal gescheiterter Ehen wieder Single. Einzig von ihrem Hund fühlt sie sich verstanden. Als dieser eine teure Operation benötigt, übernimmt sich Apple finanziell. Immerhin lernt sie dabei den Tierarzt Dr. Fellborn kennen. Während ihre Tochter in Deutschland in ein neues Beziehungschaos stolpert, versucht sich die desillusionierte Ingrid in Spanien als All-inclusive-Touristin - ausgerechnet in Torremolinos, dem Ort, an dem sie vor 30 Jahren die Affäre mit Karl hatte. Die Begegnungen mit einem Bootsflüchtling und dem Transvestiten Tim/Tina zwingen Ingrid, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Als Apple in Spanien eintrifft, um ihre Mutter zu besuchen, erlebt sie eine große Überraschung. Die feinsinnige Komödie "Alles inklusive" der erfolgreichen deutschen Regisseurin Doris Dörrie ist in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk entstanden. Dörrie befasst sich in "Alles inklusive" erneut mit dem Thema der aufeinanderprallenden Welten, wie zuvor schon in der BR-Koproduktion "Kirschblüten - Hanami (2008)". Sie seziert auf einfühlsame und humoristische Art die Auseinandersetzung mit dem eigenen Weltbild und Wunschvorstellungen. Wie bereits in "Kirschblüten - Hanami (2008)" arbeitete Doris Dörrie mit der Schauspielerin Hannelore Elsner zusammen, die am 26.07.2017 ihren 75. Geburtstag feiert. Aus diesem Anlass zeigt das BR Fernsehen "Alles inklusive". Hannelore Elsner zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Ihr Leinwanddebüt gab sie im Alter von 17 Jahren an der Seite von Freddy Quinn in "Freddy unter fremden Sternen" (1959). Elsner spielte neben den großen Schauspielern des Nachkriegskinos wie Peter Alexander in "Die Lümmel von der ersten Bank - Zum Teufel mit der Penne" (1968) und Hansi Kraus in "Die Lümmel von der ersten Bank - Pepe, der Paukerschreck" (1969). Für ihre Darstellung der Schriftstellerin Hanna Flanders in Oskar Roehlers Spielfilm "Die Unberührbare" gewann sie im Jahr 2000 den Deutschen Filmpreis, den Bayerischen Filmpreis und den Deutschen Kritikerpreis. Zahlreiche weitere Auszeichnungen sollten folgen.
(BR Fernsehen)
Rubrik: Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum