Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Alles nur Theater

4

Alles nur Theater

(A Chorus of Disapproval)GB, 1989
Alles nur Theater
Bild: mdr
  • 4 Fans 
  • Wertung0 30407noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Der Angestellte Guy Jones wird in ein abgelegenes englisches Küstenstädtchen versetzt, wo er bei einer Amateurtheatertruppe Anschluss sucht. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wird der gehemmte Außenseiter von den Frauen umschwärmt, von den Männern wegen seines vermeintlichen Insiderwissens umworben. Er avanciert zum Star der Truppe. Doch in seinem tollpatschigen Bemühen, es allen recht machen zu wollen, gerät er zwischen die Fronten und ist am Ende wieder allein. Nach dem Tod seiner Frau will Guy Jones (Jeremy Irons), ein kleiner Angestellter bei einem großen Elektronik-Konzern, seinen quälenden Erinnerungen entfliehen und bittet um Versetzung. So landet Guy in seiner alten Heimatstadt, dem verschlafenen Seebad Scarborough, wo ihn aber nach all den Jahren so gut wie niemand mehr kennt. Aus Langeweile schließt er sich einer skurrilen Amateurtheatergruppe an, die unter der Leitung des aufbrausenden, despotischen Dafydd Ap Llewellyn (Anthony Hopkins) für eine lokale Inszenierung der "Bettleroper" probt. Guy erhält zunächst nur eine unbedeutende Rolle, die sich auf einen Satz im dritten Akt beschränkt. Als der graumäusige Guy eher unfreiwillig ein Verhältnis mit Dafydds molliger Frau Hannah (Prunella Scales) beginnt und sich gleichzeitig auf eine heiße Affäre mit der attraktiven Fay (Jenny Seagrove) einlässt, wendet sich das Blatt. Von seinen Verehrerinnen heimlich protegiert, erhält der Provinzcasanova immer größere Parts und muss sogar, nachdem Dafydd bei einem seiner cholerischen Anfälle den Hauptdarsteller vergrault hat, dessen Rolle übernehmen. Außerdem wird Guy von den Männern umworben, die sein vermeintliches Insiderwissen für eine Grundstücksspekulation nutzen wollen. In seinem naiven Bemühen, keine der Frauen vor den Kopf zu stoßen und gleichzeitig die nicht ganz legalen Unternehmungen der Männer zu vereiteln, sitzt Guy bald zwischen allen Stühlen. Obwohl die Premierenvorstellung erfolgreich verläuft, ist er am Ende einsam wie zuvor und bereit, in einer anderen Stadt neu zu beginnen, wo ein Amateurtheater Darsteller für eine Inszenierung der "Lustigen Witwe" sucht. Oscarpreisträger Anthony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer") und Jeremy Irons, der für "Die Affäre der Sunny von B." ebenfalls mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, zeigen in dieser gelungenen Adaption eines englischen Boulevardstücks große Spielfreude. Regisseur Michael Winner, der sich durch einschlägige Action-Filme wie "Ein Mann sieht Rot" einen Namen gemacht hat, erweist sich hier als präziser Beobachter menschlicher Schwächen, die er liebevoll ironisiert, ohne seine nuanciert gezeichneten Charaktere bloßzustellen. Das MDR FERNSEHEN sendet den Film anlässlich des 65. Geburtstages von Jeremy Irons am 19. September. (Siehe auch "And Now ... Ladies and Gentlemen", am 16.9., 22:50 Uhr im MDR FERNSEHEN.) (95 Min. - zum 65. Geburtstag von Jeremy Irons 2/2).
(mdr)
Rubrik: Komödie
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum