Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
8

Control

GB/USA/AUS/J, 2007
Control
Bild: rbb
  • 8 Fans 
  • Wertung0 115015noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 10.01.2008
Deutsche Erstausstrahlung: 04.08.2010 (Bayerisches Fernsehen)
Ian Curtis ist 19 Jahre alt, als er 1975 seine Freundin Debbie heiratet. Im Jahr darauf stößt er in Manchester als Sänger zu der Band "Warsaw", die kurz darauf unter ihrem neuen Namen "Joy Division" bekannt wird. Doch der schnelle Ruhm ist zu viel für Curtis, der Epileptiker ist und obendrein unter einer schweren Depression leidet. Am Vorabend der ersten US-Tournee von "Joy Division" erhängt sich der Musiker in seiner Küche. 1973 lernt der 17-jährige Ian Curtis, der für die Musik von David Bowie, Jim Morrison und Iggy Pop schwärmt und früh schon mit Drogen experimentiert, die etwa gleichaltrige Debbie kennen. Beide verlieben sich und heiraten kurz darauf. Noch arbeitet Ian bei einer Arbeitsvermittlung, doch bald nimmt die Musik in seinem Leben eine zentrale Rolle ein. Er beginnt, selbst zu komponieren und zu texten. Ende der 1970er-Jahre stößt Ian als Lead-Sänger zu der Band "Warsaw", die bald unter ihrem neuen Namen "Joy Division" zu regionaler Berühmtheit gelangt. Als bei Ian Epilepsie diagnostiziert wird, ist er am Boden zerstört. Die Medikamente verschlimmern seine Stimmungsschwankungen, für seine Bandkollegen bleiben die Anfälle ein unkalkulierbares Risiko bei Live-Auftritten, zunehmend entfremdet er sich auch von Debbie. Als er nach einem Konzert die Journalistin Annik Honore kennenlernt und mit ihr eine Affäre beginnt, gerät die Situation außer Kontrolle. Ians Versagensängste und seine Unfähigkeit, mit denen zu kommunizieren, die er liebt, führen zur Katastrophe. Das kurze und intensive Leben des Musikers Ian Curtis steht im Mittelpunkt dieses preisgekrönten Regiedebüts des Starfotografen Anton Corbijn. "Control" ist wie kaum anders zu erwarten ein Werk über den Kontroll-Verlust des Menschen Ian Curtis: über seinen Körper, über die Liebe - und über ein Leben, das er schließlich nicht mehr ertragen kann. Der Film basiert auf der Biografie "Touching From a Distance", die Curtis' Ehefrau Debbie verfasst hatte, die zugleich als Koproduzentin des Films fungierte. Auf dem Filmfestival Cannes wurde das Biopic u. a.
(BR Fernsehen)
Rubriken: Drama, Biografie
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme