Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
69

American Gangster

USA, 2007
ProSieben Media AG © Universal Pictures
  • Platz 235069 Fans  81%19% jüngerälter
  • Wertung4 02344.00Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

15.11.2007
Deutsche Erstausstrahlung: 04.01.2009 (Premiere HD)
Anfang der 70er Jahre schafft es Frank Lucas als erster Afroamerikaner, Fuß auf dem heiß umkämpften Drogenmarkt New Yorks zu fassen und der Mafia mit erstklassigem Heroin Konkurrenz zu machen. Dicht auf den Fersen ist ihm allerdings der unbestechliche Cop Richie Roberts, der alles daran setzt, den Drogensumpf von Big Apple trocken zu legen. Faszinierendes Zeit- und Gesellschaftsporträt, basierend auf der wahren Geschichte des Gangsters Frank Lukas. Nachdem sein Vorbild und Mentor "Bumpy" Johnson (Clarence Williams III) gestorben ist, übernimmt Frank Lucas (Denzel Washington) dessen Drogengeschäfte im Harlem der 1970er Jahre. Nach und nach bezieht er seine Familie mit ein und räumt brutal seine Gegner und Konkurrenten aus dem Weg. Das fast reine Heroin bezieht er direkt im vom Krieg zerrütteten Vietnam. In den Särgen gefallener GI's schmuggelt er es in die USA und verkauft es dann unter dem Namen "Blue Magic" zu Dumpingpreisen. Schnell wird sein Drogengeschäft zur Nummer eins. Ihm gegenüber steht der Polizist Richie Roberts (Russell Crowe), der in Polizeikreisen dafür "berüchtigt" ist, absolut unbestechlich zu sein. Ein besessenes Arbeitstier, das darüber selbst seine Familie verloren hat. Doch nicht nur der ehrgeizige Cop kommt Lucas immer näher, sondern auch dessen Konkurrenz kämpft mit harten Bandagen. Schließlich werden auch noch mit Ende des Krieges alle Soldaten aus dem Vietnam abgezogen, wodurch sein Transportweg fast abgeschnitten ist. Die Schlinge um Lucas' Hals zieht sich immer enger zu. Meisterregisseur Ridley Scott schuf, basierend auf Frank Lucas' Lebensgeschichte einen mitreißenden Gangster-Thriller mit Starbesetzung. Die beiden Oscar-Preisträger Denzel Washington und Russell Crowe liefern sich hier ein Schauspielduell der Sonderklasse. Als Vorlage für diesen atmosphärischen Thriller von Ridley Scott stand die Lebensgeschichte von Frank "Superfly" Lucas. Dieser wurde als ältestes von sechs Kindern 1930 in La Grange in North Carolina geboren. Mit zwölf Jahren musste er mit ansehen, wie sein Cousin vom Ku-Klux-Klan bestialisch getötet wurde - ein Erlebnis, das ihn nie mehr los ließ und das seiner Aussage nach den Anfang seiner kriminellen Karriere bedeutete. Als er mit nicht einmal 20 Jahren in den New Yorker Stadtteil Harlem zog, entschloss er sich, für den "Paten von Harlem", Ellsworth "Bumpy" Johnson, zu arbeiten. Lucas bezeichnete ihn als seinen Mentor, und als dieser 1968 starb, übernahm er dessen Geschäfte. Zusammen mit dem Mann seiner Cousine, Leslie "Ike" Atkinson, entwickelte er die "Cadaver Connection". Eine ebenso bizarre wie auch geniale Idee, das Heroin in den Särgen gefallener US-Soldaten nach Amerika zu schmuggeln. "Blue Magic", wie er sein Heroin nannte, entwickelte sich bei einer fast hundertprozentigen Reinheit innerhalb kurzer Zeit zu einer Marke. An nur einem Tag verdiente Lucas in seinem Bezirk eine Million US-Dollar. Letztlich flog sein Schmuggelweg aber doch auf, und er und seine gesamte Familie wurden festgenommen. Lucas wurde zu 70 Jahren Haft verurteilt. Da er aber kooperierte und die Polizisten, die am Drogenhandel beteiligt waren, verriet, wurde seine Strafe auf 17 Jahre heruntergesetzt und die Familie Lucas in das Zeugenschutzprogramm aufgenommen. Bis heute wird Frank Lucas gerade in der Hip-Hop-Szene als großes Vorbild gesehen und im selben Atemzug mit Martin Luther King oder Malcolm X genannt. Da wundert es nicht, dass seine Lebensgeschichte schließlich auch die Kino-Leinwand eroberte. Der Drehbuchautor und Oscarpreisträger Steven Zaillian ("Schindlers Liste") war durch den Artikel "The Return of Superfly" von Mark Jacobson auf Frank Lucas' Geschichte aufmerksam geworden. Nach anfänglichem Hin und Her setzte Produzent Brian Grazer bei diesem faszinierenden Stoff erneut auf das bewährte Duo Ridley Scott und Russell Crowe. Für Scott und Crowe war es bereits die dritte Zusammenarbeit nach "Gladiator" (2000) und "Ein gutes Jahr" (2006). Denzel Washington arbeitete schon mehrmals mit Ridley Scotts Bruder Tony Scott zusammen. Washington und Crowe sind für Ridley Scott die wohl besten Schauspieler, die Hollywood zurzeit zu bieten hat. Während der Dreharbeiten bekamen sie immer wieder Tipps von Frank Lucas selbst, der keinen Drehtag verpasste. Auch Ex-Polizist Richie Roberts besuchte mehrere Male die Dreharbeiten, so dass eine ebenso authentische wie spannende Verfilmung des Lebens zweier Ausnahmemenschen zustande kam.
(ZDF)
"Aufstieg und Fall eines Drogenbarons in Harlem, der sich erfolgreich in die Geschäfte der italienischen Mafia drängt, aber schließlich von einem ehrlichen, gegen Bestechungsversuche immunen Ermittler gefasst wird und sich mit der Justiz verbündet, um die wirklich Bösen seiner Zunft dingfest zu machen. Der vorzüglich inszenierte Film vermag dem bereits oft variierten Sujet kaum thematisch neue Aspekte abzugewinnen. Dagegen überzeugt er durch die bemerkenswerte Milieuzeichnung des Polizeiapparats der 1970er-Jahre, einige geradezu magische filmische Momente sowie den Mut zu einer kontrastarmen Kamera." (film-dienst) Der unbestechliche Police-Detective Richie Roberts wird von Russell Crowe verkörpert. Crowe wurde in den 90er-Jahren schon durch seine Rolle als "Bud" in dem Film "L.A. Confidential" bekannt und gewann für die Hauptrolle in "Gladiator" seinen ersten Oscar. Hierdurch erlang er internationale Bekanntheit. Eine weitere Oscarnominierung folgte ein Jahr später für seine Darstellung in "A Beautiful Mind". "American Gangster" war nach "Gladiator" und "Ein gutes Jahr" bereits seine dritte Zusammenarbeit mit Regisseur Ridley Scott. 2008 folgt "Der Mann, der niemals lebte", 2010 "Robin Hood". In die Rolle des Drogenhändler Frank Lucas schlüpfte Oscarpreisträger Denzel Washington. Die Rolle des Bürgerrechtlers Steven Biko bescherte ihm in "Schrei nach Freiheit" 1987 die erste Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller. Nur zwei Jahre später durfte der 1954 in New York geborene Ausnahmeschauspieler die begehrte Trophäe für die Nebenrolle des Soldaten "Trip" im US-Bürgerkriegsepos "Glory" entgegennehmen. Für seine Darstellung des Black Power-Aktivisten Malcolm X im gleichnamigen Film erhielt er 1992 seine dritte Oscar-Nominierung, 2013 wurde er für seine Hauptrolle in dem Drama "Flight" erneut nominiert. Zu seinen weiteren Erfolgsarbeiten zählen u.a. "Die Akte", "Mut zur Wahrheit", "Hurricane", "Training Day", "The Book of Eli" oder "Safe House". Ridley Scott führte in vielen bekannten Filmklassikern wie "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" (1979) oder "Thelma und Louise" (1991) Regie und Co-produzierte unter anderem die Filme "Hannibal" (2001) und "American Gangster" (2007). Sein neuestes Werk, die Bibelverfilmung "Exodus: Götter und Könige" lief im Winter 2014 in den Kinos.
(RTL Zwei)
Cast & Crew

American Gangster Streams

  • American Gangster
    156 min.
    ab € 8,99*
  • American Gangster
    156 min.
    ab € 7,99*
  • American Gangster
    157 min.
  • American Gangster
    156 min.
    ab € 9,99*
  • American Gangster
    150 min.
    ab € 9,99*
  • American Gangster
    157 min.
    ab € 8,99*
  • American Gangster
    157 min.
    ab € 9,69*
  • American Gangster
    157 min.
    ab € 7,99*
  • American Gangster
    156 min.
    ab € 8,99*
  • American Gangster
    157 min.
    ab € 9,69*
  • American Gangster
    157 min.
    ab € 7,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
  • American Gangster
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
  • American Gangster
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.12.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Frank (Denzel Washington, l.) und seine Frau Eva (Lymari Nadal) führen eine harmonische Ehe.
    Frank (Denzel Washington, l.) und seine Frau Eva (Lymari Nadal) führen eine harmonische Ehe.
    Bild: © 3+
  • Frank (Denzel Washington, vorne) kann Richie (Russell Crowe) genau die richtigen Leute ans Messer liefern.
    Frank (Denzel Washington, vorne) kann Richie (Russell Crowe) genau die richtigen Leute ans Messer liefern.
    Bild: © 3+
  • Denzel Washington, Ruby Dee
    Denzel Washington, Ruby Dee
    Bild: © 2007 UNIVERSAL STUDIOS
  • Bild: © Turner / (C) 2007 NBC UNIVERSAL. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Bild: © Turner / (C) 2007 NBC UNIVERSAL. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Bild: © Turner / (C) 2007 NBC UNIVERSAL. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Bild: © Turner / (C) 2007 NBC UNIVERSAL. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Bild: © Turner / (C) 2007 NBC UNIVERSAL. ALL RIGHTS RESERVED.
  • Bild: © Turner / (C) 2007 NBC UNIVERSAL. ALL RIGHTS RESERVED.

American Gangster-Fans mögen auch

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds