Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
15

Das Boot ist voll

CH/D/A, 1980
SRF/Markus Imhoof
  • 15 Fans jüngerälter
  • Wertung0 26721noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Im Kriegssommer 1942. Aus einem deutschen Transportzug, der durch die Schweiz fährt, kann eine kleine Gruppe fliehen. Angeführt wird sie von Judith Krüger , deren Mann Hannes als internierter Flüchtling schon in der Schweiz lebt, und vom desertierten Soldaten Karl Schneider . Mit dabei sind ausserdem Lazar Opstrowskij , ein alter Jude aus Wien, Judiths junger Bruder Olaf Landau sowie zwei Kinder, das Mädchen Gitty und der französischsprachige Maurice . Auf dem Gasthof der Familie Flückiger suchen sie Unterschlupf. Bäuerin Anna ist wenig begeistert, ihr Mann Franz lässt gar den Dorfpolizisten rufen. Erst einmal werden die Flüchtlinge im Waschhäuschen untergebracht und versteckt. Anna sucht beim Dorfpfarrer Rat. Dort vernimmt sie, dass Deserteure sowie Eltern mit Kindern wohl nicht ausgewiesen würden. Das Mitgefühl obsiegt. Gewaltsam wird aus dem verängstigten Trüppchen eine Familie mit Grossvater und Kindern geformt. Doch Landjäger Bigler waltet buchstabentreu seines Amtes. Neben den Paragrafen aber hat die Mitmenschlichkeit keine Chance.
Mit seinem Sachbuch «Das Boot ist voll» hat der Berner Schriftsteller Alfred A. Häsler 1967 für rege und notwendige Diskussionen gesorgt. Sein kritischer Blick auf die Schweiz während des Zweiten Weltkrieges und insbesondere auf ihre offizielle Flüchtlingspolitik bewegte die Gemüter. Alfred A. Häsler verstarb am 7. April 2009 im Alter von 88 Jahren.
Vom Buch angeregt schrieb und realisierte Markus Imhoof («Flammen im Paradies») 1980 unter dem gleichen Titel einen Spielfilm. Weil der Bund einen Förderungsbeitrag verweigerte, blieben für die Produktion nur die Mittel, die das Schweizer und das österreichische Fernsehen sowie eine deutsche Sendeanstalt zur Verfügung stellten. Seine Premiere hatte «Das Boot ist voll» 1981 bei den Filmfestspielen von Berlin. Dort wurden dem Schweizer Beitrag gleich fünf Preise zugesprochen. In einer Umfrage der SonntagsZeitung vom August 2006 - 25 Filmfachleute bewerteten 175 Spielfilme - eroberte «Das Boot ist voll» Platz vier auf der Hitliste der besten Schweizer Filme aller Zeiten.
(SRF)
SRF 1 zeigt diesen Film «Zum 75. Geburtstag von Markus Imhoof».
(SRF)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Das Boot ist voll
  • Das Boot ist voll
  • Das Boot ist voll
  • Das Boot ist voll
  • Das Boot ist voll
  • Das Boot ist voll
  • Das Boot ist voll
  • Das Boot ist voll
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.12.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme