Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
27

Ein dreckiger Haufen

(Play Dirty) GB, 1969

WDR
  • 27 Fans  87%13% jüngerälter
  • Wertung0 24574noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Nordafrika, 1942. General Rommels Offensive hat sich festgelaufen, die Briten unter Montgomery bereiten sich auf den Gegenangriff vor. Colonel Masters leitet eine Spezialeinheit für Sabotage-Maßnahmen, die bisher nicht sonderlich erfolgreich war. Dennoch gibt Brigadier Blore der ziemlich verrufenen Truppe eine letzte Chance, als Colonel Masters ihm Fotos von Rommels Hauptdepot für Treibstoff vorlegen kann. Eine Gruppe von sieben Männern bekommt den Auftrag, 400 Meilen weit durch die Wüste hinter die deutschen Linien vorzudringen und die Benzintanks des Lagers zu zerstören. Brigadier Blore besteht allerdings darauf, dass das Unternehmen von Captain Douglas, der nicht zu Colonel Masters Einheit gehört, geleitet wird.
Der Adjudant von Colonel Masters, Cyril Leech, wiederum will sich Captain Douglas nicht unterordnen. Bevor Leech zu der Einheit von Colonel Masters stieß, hatte der dickköpfige Ire jahrelang im Gefängnis gesessen. Colonel Masters verspricht seinem Adjudanten Leech daher 2.000 Pfund Prämie, wenn er Captain Douglas lebend zurückbringt. So beginnt ein abenteuerliches Unternehmen, das den acht Männern alles abfordert. Trotz der Spannungen zwischen ihm und Leech gelingt es Captain Douglas, sich Respekt zu verschaffen und bis zu dem deutschen Treibstoffdepot vorzustoßen. Dort erwartet sie eine bittere Überraschung.
Keiner von ihnen ahnt zu diesem Zeitpunkt, dass Brigadier Blore sie schon abgeschrieben hat ...
(NDR)
Der Film sorgte nicht nur wegen seines krassen Endes für Aufsehen. Auch die ungeniert offene Darstellung von Homosexualität stellte Ende der 1960er Jahre eine Provokation dar.Nigel Davenport war ursprünglich für eine Nebenrolle gecastet worden. Nachdem Richard Harris jedoch gefeuert wurde, erhielt Davenport die Rolle des Captain Leech.
(Tele 5)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 03.07.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme