Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Ein Exilant auf Glückssuche

(L'exilé) F, 2017

  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 116920noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 27.05.2019 (arte)
Als der Brasilianer Marcelo Novais Teles 1981 nach Paris kam, herrschte in seinem Heimatland eine schwere wirtschaftliche und politische Krise. Er spielte Theater, interessierte sich für Film und nahm sich vor, an der französischen Filmhochschule IDHEC zu studieren. So lernte er Mathieu Amalric kennen. Beide bewarben sich und wurden abgelehnt. Es entstand eine Freundschaft, die bis heute andauert. Tage, Monate und Jahre gingen ins Land, und Marcelo baute sich eine Wahlfamilie im Milieu von Theater, Film und Fernsehen auf.
Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, nahm er Gelegenheitsjobs an, schrieb Drehbücher, beteiligte sich an der Produktion von Kurzfilmen und arbeitete als Cutter. Er besorgte sich eine Kamera und fing an, alles um sich herum zu filmen: seinen Alltag, seinen Freundeskreis, feuchtfröhliche Abende, Ausflüge, Urlaubsreisen, seine Suche nach der großen Liebe. Exil bedeutet, zwischen zwei Welten zu leben. Dieser Zwiespalt ist im Leben und Denken von Marcelo allgegenwärtig. Über Jahre hinweg war sein Aufenthaltsstatus ungeklärt, es gelang ihm nicht, eine stabile Beziehung aufzubauen, er stürzte sich von einer Liebesaffäre in die nächste. Es dauert lange, bis er beruflich wirklich Fuß fasste, er erlebt immer wieder lange Phasen ohne Beschäftigung.
Mit der Zeit bekamen seine Freunde Kinder. Seine innere Zerrissenheit und seine Entfremdung nahm zu - auch er hätte gerne eine Familie gegründet. Der Dokumentarfilm ist ein berührendes Videotagebuch, das mit melancholischem, teils auch humorvollem Blick verdeutlicht, wie schwierig es ist, in zwei Welten zu leben: Marcelo ist hin- und hergerissen zwischen Brasilen und Frankreich, zwischen dem Wunsch nach familiärer Sicherheit und der Lebensrealität eines freien Filmschaffenden.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.03.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme