Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
12

Es war einmal Indianerland

D, 2017
Es war einmal Indianerland
Bild: arte
  • 12 Fans 
  • Wertung0 110737noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 19.10.2017
Deutsche Erstausstrahlung: 05.09.2019 (arte)
Nur noch ein paar Tage Sommerferien: Der 17-jährige Mauser aus der Hochhaussiedlung am Stadtrand trifft nachts im Freibad auf Jackie vom anderen Ende der Stadt. Jackie: intelligent, schlagfertig, reich, schön. Sie feiert mit einer Horde Studenten eine verbotene Party. Mauser lebt mit klar definierten Zielen: Boxtraining, Vorbereitung auf die Ausscheidungskämpfe, Schule. Die Nacht im Freibad verdankt er einem schwachen Moment und Kondor. Kondor: Haudegen aus der Nachbarschaft, mit dem ihn eine fragile Freundschaft verbindet. Die Aktion im Freibad führt zur Flucht vor der Polizei, einem Kuss von Jackie und einem Faustkampf mit Kondor. Da ist aber auch noch Edda, älter und anders - anders als Mauser, als Jackie, anders als die anderen Menschen in Mausers Leben. Sie ist an ihm interessiert. Ein Interesse, das Mauser zunächst nicht erwidert. Bis es plötzlich knallt und alles aus den Fugen fliegt: Zöllner, Mausers Vater, erwürgt im Streit seine Frau. Zwei Tage verbringt er bei der Leiche, dann gesteht er alles seinem Sohn und flüchtet. Unter Schock treibt Mauser herum, zwischen seiner Siedlung, Jackies Villa und Eddas Häuschen, meint sich von einem Indianerhäuptling verfolgt und erfährt, dass Zöllner vermutlich in der Menge beim Pow Wow, dem Festival an der Grenze, untertauchen will. Mauser macht sich mit Eddas Hilfe auf den Weg zum Festival, um Zöllner zu überzeugen, sich zu stellen. Fühlt es sich so an, erwachsen zu werden?
(arte)
"Es war einmal Indianerland" ist das Spielfilmdebüt von Regisseur Ilker Çatak nach dem gleichnamigen Roman von Nils Mohl. Nach mehreren Preisen von internationalen Festivals erhielt Çatak für seinen Kurzfilm "Sadakat" 2015 den Studentenoscar in Gold und den First Steps Award in der Kategorie Kurz- und Animationsfilm. Sein neuer Film "Es gilt das gesprochene Wort", ebenfalls eine ARTE-Koproduktion, feierte gerade auf dem Filmfest München 2019 in der Reihe Neues Deutsches Kino seine Premiere.
(arte)
Rubrik: Drama

Es war einmal Indianerland Streams

  • Es war einmal Indianerland
    96 min.
    Kaufen ab € 7,99*
  • Es war einmal Indianerland
    96 min.
    Leihen ab € 4,99*
  • Es war einmal Indianerland
    96 min.
    Leihen ab € 4,99*
  • Es war einmal Indianerland
    96 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Es war einmal Indianerland
    92 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Es war einmal Indianerland
    92 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Es war einmal Indianerland
    96 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Es war einmal Indianerland
    96 min.
    Kaufen ab € 9,99*
  • Es war einmal Indianerland
    92 min.
    Leihen ab € 3,99*
  • Es war einmal Indianerland
    92 min.
    Kaufen ab € 9,99*
Mithelfen

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
In Kürze:
  • Do05.09.2019Es war einmal Indianerland
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.07.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme