Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Fünf nach Zwölf

D, 2019

SWR/Filmakademie BW
  • 3 Fans jüngerälter
  • Wertung0 132423noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 25.11.2020 (SWR Fernsehen)
Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen kein Versager zu sein und begibt sich dadurch in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung. Online first ab 14. Juni und nach Ausstrahlung 90 Tage in der ARD-Mediathek...
(ARD)

Fünf nach Zwölf Streams

  • Fünf nach Zwölf (Kurzfilm)
    37 min.
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.10.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen kein Versager zu sein und begibt sich dadurch in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung. Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg und der Kojoten Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit SWR und NDR. Sebastián (José Barros) ist auf dem Weg zur Arbeit. Er weiß nicht was ihn in seinem neuen Job erwartet.
    Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen kein Versager zu sein und begibt sich dadurch in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung. Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg und der Kojoten Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit SWR und NDR. Sebastián (José Barros) ist auf dem Weg zur Arbeit. Er weiß nicht was ihn in seinem neuen Job erwartet.
    Bild: © SWR/Filmakademie BW
  • Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen kein Versager zu sein und begibt sich dadurch in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung. Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg und der Kojoten Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit SWR und NDR. Sebastían (José Barros) schaut nachdenklich aus dem Fenster.
    Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen kein Versager zu sein und begibt sich dadurch in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung. Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg und der Kojoten Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit SWR und NDR. Sebastían (José Barros) schaut nachdenklich aus dem Fenster.
    Bild: © SWR/Filmakademie BW
  • Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen kein Versager zu sein und begibt sich dadurch in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung. Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg und der Kojoten Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit SWR und NDR. Manuél (Oscar Ortega Sanchéz) verlasst die Wohnung seines Sohnes Sebastián.
    Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen kein Versager zu sein und begibt sich dadurch in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung. Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg und der Kojoten Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit SWR und NDR. Manuél (Oscar Ortega Sanchéz) verlasst die Wohnung seines Sohnes Sebastián.
    Bild: © SWR/Filmakademie BW

Ähnliche Spielfilme