Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Guillaume Tell

B/F, 2013
Guillaume Tell
Bild: ARTE/RTBF
  • 2 Fans 
  • Wertung0 16375noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 01.09.2013 (arte)
Adaptionen der Schweizer Sage von Wilhelm Tell gibt es einige. Doch war Rossinis gefeiertes Meisterwerk nicht die erste Oper mit dem Titel "Guillaume Tell". 38 Jahre zuvor hatte der heute kaum noch bekannte Komponist André-Ernest-Modeste Grétry (1741-1813) aus Lüttich die Geschichte bereits in ein Opernstück verwandelt. Anlässlich des 200. Todestags des Lütticher Komponisten präsentiert die Opéra Royal de Wallonie die bildgewaltige Neuinszenierung nach Stefano Mazzonis di Pralafera und mit dem Dirigenten Claudio Scimone in Grétrys Heimatstadt. 1791 wurde die erste Opernadaption von "Guillaume Tell" an der Pariser Comédie-Italienne uraufgeführt. Verwunderlich ist, wie Grétrys Werk in Vergessenheit geraten konnte, da der Lütticher Komponist zu Lebzeiten einen überaus guten Ruf genoss, der selbst die damaligen gesellschaftlichen und politischen Umwälzungen überdauerte. Als er auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise beigesetzt wurde, folgten 30.000 Menschen dem Trauerzug. Der Stoff der Oper entstammt einer Geschichte aus dem 15. Jahrhundert, die den Schweizer Nationalmythos begründete: Die habsburgische Tyrannei erstreckt sich bis in die Alpen und wütet in den Schweizer Kantonen. Eine Gruppe von Empörten lehnt sich dagegen auf. Sie bilden einen Bund, der mit einem Treueeid besiegelt wird - dem Rütlischwur. Als der Armbrustschütze Wilhelm Tell gegen den habsburgischen Landvogt Gessler aufbegehrt, spitzen sich die Ereignisse am Vierwaldstättersee zu. Doch Tell weigert sich, dem Landvogt seine Demut zu erweisen und wird daraufhin von diesem gezwungen, einen Apfel auf dem Kopf seines Sohnes mit einem Pfeil zu durchbohren. Erst bei einer Gewitterfahrt über den See gelingt es Tell und seinen Verbündeten, den Vogt und damit die Vorherrschaft durch die Habsburger endgültig zu überwältigen. Tell gilt als Symbolfigur des Schweizer Nationalmythos, da seine Rebellion die Kantone von der habsburgischen Herrschaft befreite.
(arte)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme