Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Hahnemanns Medizin

D, 2006

  • 4 Fans
  • Wertung0 52019noch keine Wertungeigene: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 07.07.2006 (arte)
Heute leiden viele Menschen an den Auswirkungen der Medikamente, die sie gegen ihre Krankheiten eingenommen haben. Sie haben mit Therapiefolgen zu kämpfen, die sie selbst nicht einschätzen können, und fühlen sich dadurch stark verunsichert. Über das, was Medikamente und Arzneistoffe im Körper tatsächlich bewirken, wissen die Patienten meist nur wenig Bescheid. Andererseits lässt sich eine allgemeine Unbekümmertheit beobachten, sich allgemein Medikamente zuzuführen, sei es in Form der täglichen Kopfschmerz- oder Schlaftablette, sei es als Abführmittel. So kann ein gefährlicher Kreislauf in Gang gesetzt werden, der nicht selten in chronischen Krankheiten mündet. Diese Beobachtung hat den Blick der Dokumentarfilmerin Elfi Mikesch für eine Heilmethode geschärft, deren Ursprünge gerade bei den komplexen Zusammenhängen zwischen Mensch und Medikament liegen.
Als der Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) die Homöopathie vor rund 200 Jahren begründete, stand sie ganz im Zeichen dieser Wechselwirkung. Von Anfang an wollte er durch eine alternative Heilmethode einen anderen Zugang zu Gesundheit und Krankheit der Menschen finden und zu einem größeren Verständnis der Arzneien und deren Verabreichung. Samuel Hahnemann scheute nicht den Weg mit vielen Selbstversuchen, um den Wirkstoffen und ihren Auswirkungen auf den körperlichen Organismus, aber auch auf die seelische Befindlichkeit des Menschen auf die Spur zu kommen. Die Homöopathie ist die Anwendung von Arzneistoffen nach dem Ähnlichkeitsgesetz, das er formulierte und mit dem er selbst als Arzt handelte. Rastlos bis ins hohe Alter vertiefte er seine Erkenntnisse immer weiter. Hahnemann experimentierte mit Digitalis, Opium, Stramonium und vielen andere Wirkstoffen.
Er verfasste seine großen Werke, "Die reine Arzneimittellehre", "Die Heilkunde der Erfahrung" und "Das Organon". Mit dem Prozess des Verdünnens und Potenzierens von Arzneistoffen erreichte Samuel Hahnemann ihre höchste Wirksamkeit und verringerte die Nebenwirkungen auf ein Mindestmaß. "Das Organon", Hahnemanns Hauptwerk in mehreren Auflagen, beschreibt die exakte Anwendung der Homöopathie.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.06.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme