Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Liebe deinen Vater

(Aime ton père)F/CDN/GB/CH, 2002
Liebe deinen Vater
Bild: arte
  • 5 Fans 
  • Wertung0 54671noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Léo Shepherd (Gérard Depardieu), ein weltbekannter Schriftsteller, lebt zusammen mit seiner Tochter Virginia (Sylvie Testud) abgeschieden im ländlichen Frankreich. Virginia unterstützt Léo und ist seine Verbindung nach aussen. Eines Tages erhält sie einen Anruf der Schwedischen Akademie - Léo soll der Nobelpreis für Literatur verliehen werden. Gegen den Willen seiner Tochter macht er sich mit seinem Motorrad auf den Weg quer durch Europa nach Stockholm, um den Preis abzuholen. Sein 28-jähriger Sohn Paul (Guillaume Depardieu), der jahrelang nicht mit seinem Vater gesprochen hat, erfährt von dessen Erfolg und beschliesst, ihm persönlich zu gratulieren. Auf einer Autobahnraststätte treffen Léo und Paul aufeinander. Doch statt sich über das Wiedersehen zu freuen, will Léo nicht mit Paul reden. Dieser leidet unter der fehlenden Liebe seines Vaters. Er kann ihm dies nicht verzeihen und kidnappt ihn. Weil kurz darauf das Motorrad von Léo stark beschädigt gefunden wird, glaubt die ganze Welt an seinen plötzlichen Tod. Irgendwo zwischen Schweizer Alpen und Ostsee kommt es zur gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn. Die beiden Männer geraten sich in die Haare, demütigen sich und begehren auf. Sie vertrauen sich an, um sich dann sogleich wieder gegenseitig zu beschuldigen. Als Virginia ihre Spur endlich findet, ist es bereits zu spät - zu spät dafür, die unheilvolle Konfrontation der beiden zu verhindern. Jacob Bergers intimes Drama "Aime ton père" verarbeitet das belastete Verhältnis von Kindern zu einem übermächtigen, berühmten Vater. Dabei konnte Regisseur Berger, Sohn des bekannten englischen Schriftstellers John Berger, aus dem Autobiografischen schöpfen.
(SRF)
Rubrik: Road Movie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme