Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

Liebe wie am ersten Tag

D, 2005

SWR/ARD Degeto/Susan R. Skelton
  • 10 Fans jüngerälter
  • Wertung0 5719noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Als ihr Mann Richard auch an ihrem 45. Geburtstag wieder einmal eine Verabredung zum Abendessen wegen eines Geschäftstermins absagt, bricht die vernachlässigte Hausfrau Theresa aus ihrem Ehe-Alltag aus und gönnt sich einen spontanen Solo-Urlaub auf Usedom. Elisabeth, die reizende, leider aber auch überforderte Pensionswirtin, erkennt Theresas schlummernde Qualitäten und bietet ihr an, für sie zu arbeiten. Das Angebot ist verlockend, zumal Theresa sich ein wenig in den charmanten Bootsbauer Sebastian verguckt hat, der die Gäste der Pension "Möwe" abends mit Klaviermusik unterhält. Als Richard endlich nach Usedom aufbricht, um seine Frau wieder heimzuholen, muss er gegen einen ernsthaften Konkurrenten antreten - und außerdem hat Theresa sich in der kurzen Zeit ziemlich verändert. Aufgeben kommt aber nicht in Frage, und so mietet Richard sich unter fremdem Namen ein, um die Liebe seiner Frau ein zweites Mal zu erobern.
- "Liebe wie am ersten Tag" ist eine originelle, leichtfüßige romantische Komödie mit Saskia Vester, Friedrich von Thun, Peter Sattmann, Nadja Tiller und Walter Giller. Die Hausfrau Theresa Jessen wird auch an ihrem 45. Geburtstag wieder einmal von ihrem Mann Richard, einem viel beschäftigten Bauunternehmer, wegen eines "wichtigen" Geschäftstermins versetzt. Die beiden erwachsenen Kinder Tobias und Nina nehmen die Dienste der Mutter gerne in Anspruch, haben aber nicht einmal Zeit, um sie an diesem Tag zum Zahnarzt zu begleiten, vor dem Theresa einen ziemlichen Bammel hat. So beschließt Theresa ganz spontan etwas völlig Verrücktes: Um den grauen Alltag einmal hinter sich zu lassen, steigt sie in den nächsten Bus nach Usedom und mietet sich in der Pension "Möwe" ein. Was als Tagesurlaub geplant war, entwickelt sich in dem zauberhaften, leicht verfallenen Hotel mit Seeblick zum unbefristeten Urlaub.
Theresa geht der lebenslustigen Pensionswirtin Elisabeth Rosenbauer zur Hand und genießt die unerwartete Aufmerksamkeit und Anerkennung der illustren Pensionsgäste. Vor allem die liebenswürdigen Avancen des geschiedenen Bootsbauers Sebastian Schneider sind Balsam auf der Seele der vernachlässigten Ehefrau und Mutter. In der entspannten Atmosphäre besteht Theresa auch die Führerscheinprüfung und stärkt so ihr angekratztes Selbstbewusstsein. Endlich bemerkt Richard, dass wohl einiges schief gelaufen ist, und macht sich auf den Weg nach Usedom. Als er bei seiner Ankunft unbemerkt Zeuge wird, wie Sebastian seiner Frau eine flammende Liebeserklärung macht, nimmt er den Kampf auf: Richard mietet sich als "Herr Neumann" ein und setzt alles daran, das Herz seiner Frau erneut zu erobern. Das ist nicht ganz so leicht, denn Theresa ist inzwischen eine andere geworden - und sie genießt es sichtlich, dass zwei Verehrer um sie buhlen ... - Die leichtfüßig und unangestrengt inszenierte romantische Komödie über ein Ehepaar am Scheideweg gefällt durch pointierte Beobachtungen ehelicher Routine. Die vielseitige Saskia Vester brilliert als leidgeprüfte Gattin, die neue Seiten an sich entdeckt, und Friedrich von Thun überzeugt als lernfähiger Gatte, der endlich seine Frau ans Steuer lässt. Peter Sattmann spielt einen sympathischen Aussteiger mit Ecken und Kanten, und in einem witzigen Gastauftritt nehmen Nadja Tiller und Walter Giller ihr Image als Traumpaar der fünfziger und sechziger Jahre augenzwinkernd auf die Schippe. Jan Ruzicka inszenierte vor dem Hintergrund der traumhaften Kulisse Usedoms.
(hr-fernsehen)
Die leichtfüßig und unangestrengt inszenierte romantische Komödie über ein Ehepaar am Scheideweg gefällt durch pointierte Beobachtungen ehelicher Routine. Die vielseitige Saskia Vester ('Im Zweifel für die Liebe') brilliert als leidgeprüfte Gattin, die neue Seiten an sich entdeckt, und Friedrich von Thun ('Sommer mit Hausfreund') überzeugt als lernfähiger Gatte, der endlich seine Frau ans Steuer lässt. Peter Sattmann ('Wie buchstabiert man Liebe?') spielt einen sympathischen Aussteiger mit Ecken und Kanten, und in einem witzigen Gastauftritt nehmen Nadja Tiller und Walter Giller ihr Image als Traumpaar der 50er und 60er Jahre augenzwinkernd auf die Schippe. Jan Ruzicka ('Endlich Urlaub!') inszenierte vor der traumhaften Kulisse Usedoms.
(ARD)
Cast & Crew

Liebe wie am ersten Tag Streams

  • Liebe wie am ersten Tag
    88 min.
  • liebe wie am ersten tag

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 07.12.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Richard (Friedrich von Thun) mietet sich in Elisabeths (Nadja Tiller) Pension ein.
    Richard (Friedrich von Thun) mietet sich in Elisabeths (Nadja Tiller) Pension ein.
    Bild: © "ARD Degeto/ARD Degeto/Susan R. Skelton" (S2)
  • Der ortsansässige Sebastian (Peter Sattmann, rechts) erklärt Bauunternehmer Richard (Friedrich von Thun), dass er auf Usedom Geschäfte nur mit guten Beziehungen machen kann.
    Der ortsansässige Sebastian (Peter Sattmann, rechts) erklärt Bauunternehmer Richard (Friedrich von Thun), dass er auf Usedom Geschäfte nur mit guten Beziehungen machen kann.
    Bild: © "ARD Degeto/ARD Degeto/Susan R. Skelton" (S2)
  • Richard (Friedrich von Thun) will das Herz seiner Frau Theresa (Saskia Vester) ein zweites Mal erobern.
    Richard (Friedrich von Thun) will das Herz seiner Frau Theresa (Saskia Vester) ein zweites Mal erobern.
    Bild: © "ARD Degeto/ARD Degeto/Susan R. Skelton" (S2)

Ähnliche Spielfilme