Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

Madame Tussaud - Ein Leben aus Wachs

(L'étonnante histoire de Mme Tussaud et de ses théâtres de cire) F, 2016

ARTE France / © Nina Barbier
  • 10 Fans jüngerälter
  • Wertung0 107940noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 26.11.2016 (arte)
Madame-Tussauds-Museen gibt es überall auf der Welt wie etwa in London, Berlin, Amsterdam oder Shanghai. Jedes Jahr strömen insgesamt rund 200 Millionen Besucher in die Wachsfigurenkabinette. Sie bewundern dort die Repliken berühmter Persönlichkeiten, meist ohne die spannende Geschichte der Museumsgründerin Marie Tussaud (1761-1850) zu kennen. Bis heute ist der Name Tussaud eine eigene Marke in der Unterhaltungsindustrie, und bis heute finden die alten Techniken der Wachsfigurenherstellung wie vor 200 Jahren Anwendung. Marie Tussaud erlernte diese bei Philippe Curtius in Paris, der sich mit seinen anatomischen Wachsmodellen einen Namen gemacht hatte. Marie Tussaud lebte im Zeitalter der Aufklärung.
Für eine Frau des 18. Jahrhunderts war der Werdegang äußerst abenteuerlich: Vor der Französischen Revolution arbeitete sie bei der königlichen Familie um Ludwig den XVI. als Wachsbildnerin am Hof von Versailles; nach der Revolution ließ sie ihren Ehemann und einen ihrer Söhne in Paris zurück und reiste mit dem Laterna-Magica-Vorführer Paul de Philipsthal über den Ärmelkanal. Nachdem sie sich von Paul de Philipsthal im Streit getrennt hatte, zog sie 27 Jahre lang mit einer Wanderausstellung über die Jahrmärkte des Vereinigten Königreichs oder nutzte Theater- und Festsäle für ihre gut frequentierten Schauen. Schließlich ließ sie sich in London nieder, wo sie ab 1835 ein wahres Imperium aufbaute. Die Dokumentation erzählt vom Aufstieg dieser außergewöhnlichen Frau: ein bewegtes Leben voller politischer Wendungen und mutiger Entscheidungen.
Über die Persönlichkeit der ehrgeizigen Geschäftsfrau hinaus beleuchtet die Sendung zwei Epochen, die für die Geschichte Europas prägend waren: die Französische Revolution und den Beginn der Industrialisierung im viktorianischen England.
(arte)
Marie Tussaud war eine der ersten Unternehmerinnen Europas und Erfinderin des Konzepts eines unterhaltungsorientierten Museums. Man würde heute von Edutainment sprechen. Sie war sowohl eine talentierte Künstlerin als auch eine visionäre, entschlossene und ehrgeizige Geschäftsfrau. Sie konnte sich in der Männerwelt behaupten in einem Zeitalter, in dem Frauen im Geschäftsleben so gut wie nicht vertreten waren.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 04.10.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme