Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
67

Beflügelt

Ein Vogel namens Penguin Bloom(Penguin Bloom) USA, 2020

ARD Degeto/Leonine Studios
  • Platz 652567 Fans
  • Wertung4 1344773.80Stimmen: 5eigene: -

Filminfos

Weiterer Titel: Penguin Bloom
Originalpremiere: 12.09.2020 (Kino)
19.08.2021 (Kino)
Deutsche TV-Premiere: 01.08.2023 (Das Erste)
FSK 6
Eine berührende Familiengeschichte erzählt das Kinodrama "Beflügelt - Ein Vogel namens Penguin Bloom". Hollywoodstar Naomi Watts beeindruckt als querschnittsgelähmte Sam Bloom, die Kraft für einen Neuanfang und ihre spätere Sportlaufbahn als Parakanutin durch einen ungewöhnlichen Seelenverwandten findet: eine verletzte Elster, die sich bei den Blooms einnistet. Die feinfühlige Verfilmung des Bestsellers "Penguin Bloom: Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete" von Cameron Bloom und Bradley Trevor Greive beruht auf wahren Begebenheiten. Auf sensible Weise geht der Film mit Schmerz, Trauer und Schuld um und erzählt in grandiosen Bildern eine Geschichte, die Kraft gibt und Mut macht. In der männlichen Hauptrolle spielt Walking-Dead-Star Andrew Lincoln den Ehemann Cameron. Die dreifache Mutter Sam (Naomi Watts) führt ein glückliches Familienleben.
Zusammen mit Ehemann Cameron (Andrew Lincoln) und ihren Söhnen lebt sie in einem Traumhaus in Sydney. Ein Unfall im Thailand-Urlaub verändert jedoch alles: Sam ist nach einem Sturz von einer Dachterrasse querschnittsgelähmt. Mit der neuen Situation kommt die sportbegeisterte Krankenschwester, die nun selbst auf andere angewiesen ist, schwer klar. Während Cameron im Alltag die Aufgaben seiner Frau übernimmt, zieht sie sich immer mehr zurück. Als ihr Sohn Noah (Griffin Murray-Johnston) eine verletzte Elster rettet, beginnt sich Sam mit dem flugunfähigen Vogel auf ungewöhnliche Weise anzufreunden. Schon bald gehört "Penguin", wie die Blooms die Elster wegen des schwarz-weißen Gefieders nennen, zur Familie.
Als Penguin überraschend zu fliegen beginnt, wagt Sam einen Aufbruch. Während sie langsam lernt, ihr neues Leben anzunehmen, muss Sam sich auch den Gefühlen ihres Sohns stellen, der sich die Schuld an dem Unglück gibt. Ihren achten Fall ermitteln Sebastian Bezzel und Simon Schwarz als Eberhofer und Birkenbender im nächsten Film zum "ARD SommerKino": "Guglhupfgeschwader" am 7. August, 20:15 Uhr im Ersten.
(ARD)

Beflügelt Streams

    kompakte Ansicht
    • Deutsch1080pab € 3,99*
    • Deutsch576pab € 7,99*
    • Deutsch576pab € 3,99*
    • Deutsch576pab € 7,99*
    • Deutsch720pab € 4,99*
    • Deutsch720pab € 9,99*
    • ab € 2,99*
    • Deutsch1080pab € 7,99
    • Deutsch576pab € 2,99
    • Deutsch576pab € 7,99
    • Deutsch1080pab € 3,99
    • Deutsch1080pab € 7,99
    • Deutsch720pab € 3,99
    • Deutsch720pab € 9,99
    • Deutsch576pab € 2,99
    • Deutsch576pab € 7,99
    • Deutsch720pab € 3,99
    • Deutsch576pab € 7,99

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.05.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • User_1514571 schrieb am 21.08.2022, 11.38 Uhr:
    Wunderbarer Film nach einer tatsächlich Begebenheit.
    Eine andere Rezensentin schrieb sehr treffend:
    "Wunderbar einfühlsam, leise kommt der Film daher, viele kleine Alltagssituationen sind darinnen, so normal und down-to-earth wie im echten Leben".
    Dem kann ich nur vollstens zustimmen! Durch die großartige Regie, Kamera und schauspielerischen Leistungen wird die (wahre!) Story, die an Originalschauplätzen spielt, auf sensible und dennoch eindrückliche Weise vermittelt.
    Die Darsteller waren großartig, allen voran Naomi Watts und der kleine Noah *Griffin Murray-Johnston*. Grandios seine Darstellung des hin und her gerissen Sohnes zwischen Schuld und Dokumentation.
    Da die Räumlichkeiten ja gegeben waren, will ich nichts kritisieren.
    Da ich selbst auf den Rollstuhl angewiesen bin, weiß ich darum, welche Handicaps gerade alleine in der Wohnung, wenn sie nicht groß genug ist, zu bewältigen sind. Nicht nur in Bezug auf den Bewegungsradius, sondern auch in Bezug auf Bad, Küche etc.
    Alles in allem ein schöner Film über Liebe, Familie und den Zusammenhalt gerade in extremen Situationen.

Beflügelt-Fans mögen auch