Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Romy und Julius

A, 1963
Romy und Julius
Bild: ORF
  • 2 Fans 
  • Wertung0 29940noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Der Autor ist bei einem Quiz durchgefallen. Auf die Frage des Quizmasters, welcher Komponist eine berühmte musikalische Fassung von Shakespeares Tragödie "Romeo und Julia" geschaffen habe, hat er mit Johann Strauß geantwortet. Diese Antwort wollte der Quizmaster nicht gelten lassen. Und nun will unser Autor beweisen, dass Johann Strauß, auch wenn er es nicht getan hat, sehr wohl eine musikalische Fassung von "Romeo und Julia" geschaffen haben könnte. Sein Freund, der Komponist soll ihm dabei helfen. Aus der Frau Montague wird eine Frau Montag und aus Herrn Capulet wird der Herr Kapeller, seines Zeichens Gemeinderat. Aus Romeo wird das Mädchen Romy und aus Julia der jugendliche Held Julius "damit die beiden als "Romy und Julius" endlich in der richtigen Reihenfolge ("Ladies first") im Namen des Stückes stehen können, denn der Charles Farkas ist galanter, als es der William Shakespeare gewesen zu sein scheint..." Aus den beiden feindlichen Familien in Verona werden zwei miteinander konkurrierende Hoteliers im Salzkammergut. Eine berühmte Schlager- Sängerin (von einer richtigen, nämlich Lolita, gespielt) kommt auch vor und ebenso ein Playboy und ein ramponiertes Auto... Wohlan, das Spiel kann beginnen! DarstellerInnen: Karl Farkas (Autor), Herbert Prikopa (Komponist), Maria Andergast (Barbara Montag), Rudolf Carl (Herr Kapeller), Emmerich Arleth (Lorenz, Bürgermeister), Edd Stavjanik (Benny), Lolita (Rosa Linda), Peter Fritsch (Julius Montag), Edith Steinacher (Romy Kapeller), Elisabeth Terval (Lilo), Dany Sigel (Elfie), Elly Naschold (Hannerl), Franco Steinberg (Alfi Parisi), Trude Köhler (Kitty), Franz Mulec (Rudi), Peter Orthofer (Bobby), Georg Bucher (Schmied von Gretna Green), Else Rambausek (seine Frau), Helmut Kolar (Geselle), Grete Pribersky (Büro-Fräulein), Ferry Michaeler (Alter Herr). (Österreich 1963)
(ORF)
Rubrik: Theater
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme