Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

The Lady in Question

USA, 1940

  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 137234noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Originalpremiere: 07.08.1940
André Morestan, der gutmütige Besitzer eines kleinen Fahrradladens in Paris, wird zum Jurymitglied in einem Mordfall berufen. Natalie Roguin steht unter der Anklage, ihren Liebhaber getötet zu haben. Vor Gericht beteuert sie verzweifelt ihre Unschuld. Tief bewegt von ihrer Rede setzt sich Morestan für sie innerhalb der Jury ein. Doch obwohl sie freigesprochen wird, sieht sie sich überall mit Vorurteilen gegen ihre Person konfrontiert. Da sie sonst niemand einstellen möchte, bietet ihr Morestan seine Hilfe an. Sie darf in seinem Laden arbeiten und findet in seinem Haus Unterkunft. Vor seiner Familie gibt er sie als Tochter eines ehemaligen Klassenkameraden aus. Sein Sohn Pierre erkennt jedoch die hübsche Natalie wieder, die er im Gerichtssaal gesehen hatte. In dem Irrglauben, sie und sein Vater hätten eine Affäre, behandelt er sie nur wenig schmeichelhaft. Nachdem es jedoch Natalie mit ihrer sanften und lieben Art geschafft hat, Pierres Zweifel über ihre Absichten zu zerstreuen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen.
Unterdessen findet auch Robert LaCoste, der Verlobte von Pierres Schwester Françoise, die wahre Identität Natalies heraus. Unter Androhung, ihr Geheimnis zu enthüllen, versucht er, sich das empfindsame Mädchen gefügig zu machen. Um der heiklen Situation zu entfliehen und weiteren Ärger zu vermeiden, beschließt Natalie, die Morestans zu verlassen. Pierre möchte sie jedoch nicht verlieren und setzt daher alles daran, sie umzustimmen. Als er merkt, dass er sie nicht zum Bleiben überreden kann, schlägt er vor, gemeinsam durchzubrennen. Zu diesem Zweck stiehlt er Geld aus der Ladenkasse seines Vaters. Doch ehe sie den Laden verlassen können, werden sie von Morestan entdeckt. Dieser gibt Natalie die alleinige Schuld an ihrem törichten Vorhaben. Auch zweifelt er nun an seinem eigenen Urteilsvermögen und schlussfolgert, dass Natalie durchaus den Mord begangen haben könnte. Er ist fest entschlossen, ihren Fall erneut vor Gericht zu bringen und dafür zu sorgen, dass sie eine entsprechende Strafe erhält. Als er jedoch dem Richter seine neuen Erkenntnisse unterbreiten will, berichtet ihm dieser, dass neue Beweise gefunden wurden, die Natalie eindeutig entlasten. Beschämt über seinen Irrtum, entschuldigt sich Morestan bei Natalie und heißt sie als zukünftige Schwiegertochter in seiner Familie willkommen.
(Dieser Text basiert auf dem Artikel The Lady in Question aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)
Cast & Crew

im Fernsehen

(Bisher) keine TV-Termine bekannt.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.05.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme