Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

The Unanswered Ives

Wunderkind - Wall-Street-Gigant - Klangpionier(The Unanswered Ives) D, 2018

Accentus Music
  • 3 Fans jüngerälter
  • Wertung0 139575noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Originalpremiere: 22.09.2019
Deutsche TV-Premiere: 22.09.2019 (arte)
Charles Ives (1874-1954) ist ein Mann der Dissonanzen und steht dazu. Schon als kleiner Junge ist er fasziniert von den Klangexperimenten und musikalischen Basteleien seines Vaters. Als Teenager komponiert er Tanzmelodien und Kirchenlieder und wird mit 14 Jahren zum jüngsten Organisten von Connecticut. Doch Charles wurde zur falschen Zeit geboren. Wer sich für die klassische Musik entschied, galt damals als Memme. Charles schlägt eine Laufbahn als Lebensversicherer ein - und hat Erfolg.
Mit Verve revolutioniert er eine ganze Branche. An den Wochenenden jedoch wird er zum Freizeitkomponisten. Im stillen Kämmerlein erdenkt er Kompositionen, mit denen er seiner Zeit weit voraus ist. Dabei versucht er stets, die reale, alltägliche Welt wiederzugeben. Nicht selten baut er dafür akustische Objekte seiner Umgebung ein. Das Rattern der Kaffeemaschinen oder Besteckgeklapper sind genauso zu hören wie das Zapfen von Bier oder das Zischen von Kräutern, die in heißem Öl angedünstet werden.
Ives kreiert eine "musikalische Bouillabaisse", die so manchem Zeitgenossen sauer aufstößt. Er bricht mit Konventionen, verbindet Popmusik mit Klassik, kombiniert Ragtime und Volksmusik mit experimentellen oder traditionellen europäischen Klängen. Seine 4. Sinfonie ist ein wildes Klangpanorama, während er in "The Unanswered Question" den Konzertsaal sprengt und Teile der Streicher hinter der Bühne verbannt. Seine unvollendete "Universe Symphony" sollte im Freien gespielt werden. Nicht immer trifft sein kreativer Revoluzzergeist den Nerv seiner Zeit.
Entsprechend spät wird sein Werk gewürdigt. ARTE zeichnet das Porträt eines widersprüchlichen Mannes, der heute als der erste Komponist der Neuzeit in Amerika gilt.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.07.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Charles Ives wuchs mitten in Danbury auf, beobachtete vorbeiziehende Zirkusparaden und lauschte seinem Vater George, der ihm all die wundervollen Geräusche um ihn herum erklärte. (Steffen Schleiermacher und Julia Sophie Wagner von "The Circus Band")
    Bild: © Accentus Music / © Accentus Music
  • Charles Ives wuchs mitten in Danbury auf, beobachtete vorbeiziehende Zirkusparaden und lauschte seinem Vater George, der ihm all die wundervollen Geräusche um ihn herum erklärte. (Steffen Schleiermacher und Julia Sophie Wagner von "The Circus Band")
    Bild: © Accentus Music

Ähnliche Spielfilme