Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
16

Tulpen aus Amsterdam

D, 2010

HR/Degeto/Erika Hauri
  • 16 Fans  jüngerälter
  • Wertung0 4965noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

07.05.2010
Deutsche TV-Premiere: 07.05.2010 (Das Erste)
Die beiden Schwestern Anna und Lilli könnten unterschiedlicher nicht sein: Während die energische und selbstbewusste Anna ein erfolgreiches Leben in Amsterdam führt, ist ihre jüngere Schwester voller Komplexe, weil sie seit einem schweren Unfall in Kindheitstagen ein lahmes Bein hat. Als unerwartet der Vater stirbt, kehrt Anna nach München zurück, um Lilli zu helfen. Dabei fällt sie sofort wieder in die dominante Rolle als Lillis Beschützerin zurück. Zwischen den Schwestern kommt es zu Spannungen, dennoch bringt Anna es nicht über sich, Lilli alleine zu lassen, und riskiert so ihr Lebensglück mit ihrer großen Liebe Ed, mit dem sie eine Familie gründen wollte. Gesine Cukrowski und Chiara Schoras spielen zwei höchst unterschiedliche Schwestern, die lernen müssen, ihr Leben unabhängig voneinander zu leben. Ihnen zur Seite stehen Daan Schuurmans, Beat Marti und Arthur Brauss.
Anna Lechner (Gesine Cukrowski) hat das große Los gezogen: Sie liebt ihre Arbeit als Blumengroßhändlerin in Amsterdam, und sie hat in Ed Verkerk (Daan Schuurmans), einem ambitionierten Tulpenzüchter, ihren Traummann gefunden. Das Einzige, was zum vollkommenen Glück fehlt, ist ein Kind. Da es aber mit eigenem Nachwuchs nicht klappt, wollen Anna und Ed nun ein Baby adoptieren. Doch bevor es soweit ist, erhält Anna eine bestürzende Nachricht: Ihr gesundheitlich angeschlagener Vater Wenzel (Arthur Brauss) liegt im Krankenhaus. Sofort eilt Anna in die Heimat nach München. Auf dem Sterbebett nimmt ihr Wenzel das Versprechen ab, dass Anna sich um ihre jüngere Schwester Lilli (Chiara Schoras) kümmern möge.
Lilli ist das komplette Gegenteil der selbstbewussten Anna. Seit einem schweren Autounfall in Kindheitstagen, bei dem die Mutter starb, ist Lilli gehbehindert und muss eine Beinschiene tragen. Lilli, voller Komplexe wegen ihrer Behinderung, ist nicht in der Lage den Familienbetrieb, einen Blumenversandhandel, zu leiten. Anna bleibt vorerst in München, um Lilli unter die Arme zu greifen, und fällt schnell zurück in ihre alte Rolle als Lillis Beschützerin, wodurch sich Lilli bevormundet fühlt. Es kommt zu Spannungen zwischen den Schwestern. Dennoch bringt Anna es nicht über sich, Lilli alleinzulassen, und setzt so ihr Glück mit Ed aufs Spiel.
Lilli ahnt von Annas Problemen nichts, denn gerade jetzt scheint sich für sie alles zum Guten zu wenden, lernt sie doch den sympathischen, engagierten Arzt Lorenz (Beat Marti) kennen. Lorenz hat eine neue Operationsmethode entwickelt, durch die Lilli vielleicht geheilt werden kann. Und er gibt ihr das Gefühl, eine attraktive junge Frau zu sein, nicht nur eine bemitleidenswerte Behinderte. Lilli schwebt im siebten Himmel, was Anna wiederum skeptisch macht, befürchtet sie doch, dass Lorenz falsche Hoffnungen in Lilli weckt. Sie stellt ihn zur Rede. Unglücklicherweise beobachtet Lilli dieses Treffen - und glaubt, dass Anna ihr den Mann ausspannen will.
Der heitere Familienfilm mit ernsten Untertönen erzählt die bewegende Geschichte zweier Schwestern, die lernen müssen, ihre eigenen Wege zu gehen. Gesine Cukrowski und Chiara Schoras gehen voll in ihren Rollen auf. Daneben sind Daan Schuurmans, Beat Marti und Arthur Brauss zu sehen...
(ARD)
Die Grimme-Preisträgerin Ilse Hofmann inszenierte nach einem Buch von Monika Peetz und Johannes Lackner. Gedreht wurde in München, auf dem Blumengroßmarkt in Amsterdam und in den malerischen Straßen der Grachtenstadt.
(ARD)

Tulpen aus Amsterdam Streams

  • Tulpen aus Amsterdam
    88 min.

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 08.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • User 1697976 schrieb am 10.11.2021, 14.06 Uhr:
    ich würde mich sehr freuen, wenn es diesen Film mal auf DVD geben würde.
    mfG

Bilder

  • Anna (Gesine Cukrowski, re.) und Dr. Lorenz Bergmann (Beat Marti) kümmern sich um Lilli (Chiara Schoras), deren Bein gebrochen sein könnte.
    Bild: © HR/Degeto/Erika Hauri
  • Anna (Gesine Cukrowski) und ihr Freund Ed (Daan Schuurmans) machen eine schwierige Zeit durch.
    Bild: © HR/Degeto/Erika Hauri
  • Die Floristin Margarethe (Angelika Bender, li.) sorgt sich um Lilli (Chiara Schoras), die kaum aus dem Haus geht.
    Bild: © HR/Degeto/Erika Hauri
  • Anna (Gesine Cukrowski, li.) erklärt der Floristin Margarethe (Angelika Bender) den neuesten Trend.
    Bild: © HR/Degeto/Erika Hauri
  • SWR Fernsehen TULPEN AUS AMSTERDAM, am Montag (09.05.11) um 20:15 Uhr. Die beiden Schwestern Anna (Gesine Cukrowski, li.) und Lilli (Chiara Schoras) lieben ihren Vater Wenzel (Arthur Brauss).
    Bild: © SWR/Degeto/Erika Hauri

Ähnliche Spielfilme