Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Udo Lindenberg auf Tour

D, 2012
Udo Lindenberg auf Tour
Bild: BR Fernsehen
  • 3 Fans 
  • Wertung0 38482noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 15.07.2012 (arte)
Deutschland, im März 2012: Udo Lindenberg ist in Bestform und so populär wie nie. Seine aktuelle Tournee trägt als Titel Udos Lebensmotto: "Ich mach' mein Ding". Mit dabei bei den ersten Proben in Mannheim und auf der Tour ist ein Filmteam um den renommierten Regisseur Hannes Rossacher. Der Musikfilm, der einen sehr persönlichen Blick hinter die Kulissen zeigt, folgt den einzelnen Tour-Stationen - von der Premiere in Mannheim über Frankfurt, Hamburg, Berlin, Leipzig bis nach Köln. Udo Lindenberg spielte als Pate der deutschsprachigen Rockmusik eine entscheidende Rolle und ist seit Jahrzehnten omnipräsent in der deutschen Musik- und Medienszene. Seine künstlerischen und kommerziellen Erfolge sind beeindruckend. Mit über 60 Jahren befindet sich Udo Lindenberg unbestreitbar auf dem Höhepunkt seiner nunmehr 40-jährigen Karriere. Regisseur Hannes Rossacher, der sich mit zahlreichen Konzertfilmen und Musikerporträts einen Namen gemacht hat, hat mit seinem Team den Musiker auf seiner Deutschlandtour im Frühjahr 2012 begleitet. Dabei vermittelt Rossachers Film "Udo Lindenberg auf Tour" den Zuschauern das Gefühl, selbst ein Mitglied von Udos "Road Crew" zu sein und direkt am Tournee-Leben teilzunehmen: Er zeigt den subjektiven Blick aus der Limousine und aus dem Tourbus, lässt die Kamera durch die Gänge und die Probenräume im Backstagebereich streifen. Er zeigt die Besprechungen am Bühnenmodell, die logistischen Abläufe und die letzten Minuten vor der Show in der Garderobe des Künstlers - und natürlich auch die großen Bühnenauftritte Udo Lindenbergs. Hannes Rossachers Musikfilm folgt in seiner Erzählung lose der Chronologie von Udo Lindenbergs Deutschland-Tour 2012, von der Premiere in Mannheim über Frankfurt, Hamburg, Berlin, Leipzig bis nach Köln. Er präsentiert ausgewählte Höhepunkte der Tour - von Rocksongs über melancholische Balladen. Ebenfalls zu sehen sind prominente Gäste. So interpretiert der "Panikrocker" gemeinsam mit Clueso den fast 40 Jahre alten Titel "Cello" neu. "Ganz anders" singt Udo Lindenberg mit seinem "kleinen Bruder" Jan Delay in einem stimmigen Duett. Und beim legendären "Sonderzug nach Pankow" übernimmt der Entertainer Stefan Raab den Schlagzeug-Part. Neben prominenten Freunden Lindenbergs wie Ben Becker und Peter Maffay kommen auch die Mitglieder des Panik-Orchesters zu Wort sowie Bodyguard Eddy Kante, Lichtdesigner Günter Jäckle und Leibarzt Dr. Andreas Pauly.
(BR Fernsehen)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme