Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
6

Wholetrain

D/PL, 2006
Wholetrain
Bild: ZDF
  • 6 Fans 
  • Wertung0 18975noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 05.10.2006
Deutsche Erstausstrahlung: 06.10.2008 (ZDF)
In einem deutschen Untergrundbahnhof staunen vier Sprayer über einen Waggon mit einem atemberaubenden Bild. Da es von ihren Rivalen stammt, die ihnen damit das Revier streitig machen, nehmen sich die vier zur Revanche einen ganzen Zug vor. Die Polizei im Nacken setzen die Sprayer im Schutz der Nacht alles aufs Spiel. Mitreissendes Drama mit dokumentarischen Qualitäten. Für sein gelungenes Erstlingswerk hat der in der Szene verwurzelte Florian Gaag, der für Regie, Buch und den wummernden Soundtrack verantwortlich zeichnet, den renommierten Grimme-Preis erhalten. Als Rivalen ihnen das Revier streitig machen, wollen sich vier Sprayer Respekt verschaffen. Sie setzen alles aufs Spiel, um in einer Nacht einen ganzen Zug bemalen. Keine Wand ist vor den Sprayern David (Mike Adler), Tino (Florian Renner), Elyas (Elyas M'Barek) und Achim (Jacob Matschenz) sicher, und die U-Bahn-Züge der Stadt sind ihre bevorzugte Leinwand. Im fortwährenden Kampf um Ehre und Respekt sucht ihre Crew die Konkurrenz mit immer noch spektakuläreren Bildern zu übertrumpfen. Als David und seine Freunde sich im U-Bahnhof treffen, um ihr Kunstwerk der letzten Nacht einfahren zu sehen, stockt ihnen der Atem. Rivalen haben ihnen mit einem bombastischen Bild, das sich über einen ganzen Waggon erstreckt, den Krieg erklärt. Auf diese Provokation gibt es nur eine angemessene Antwort: einen Wholetrain, ein Bild über die gesamte Länge eines Zuges. Das Vorhaben ist jedoch in einer einzigen Nacht kaum zu bewältigen, und ihr soziales Umfeld stellt den jungen Künstlern noch weit unbezwingbarere Hindernisse in den Weg als die Mauern des Bahndepots. Eben erst zu einer Strafe auf Bewährung verurteilt müsste David ins Gefängnis, sollte er den hartnäckigen Polizisten erneut ins Netz gehen. Für diesen Wholetrain setzen die jungen Sprayer alles aufs Spiel. Mit einem Debütfilm gleich den renommierten Grimme-Preis zu gewinnen, das muss man dem jungen Florian Gaag erst einmal nachmachen. Als Teenager in der Münchener Graffitiszene aktiv liess der 1971 geborene Gaag seine Erfahrungen so anschaulich in seine Low-Budget-Produktion einfliessen, dass man vom vielleicht authentischsten Sprayer-Spielfilm seit den 1980er-Jahren sprechen darf. Der mit der Handkamera eingefangene Wettlauf der Graffitikünstler, sich immer einen Schritt vor dem Gesetz und den Nöten Heranwachsender kreativ auszudrücken und Respekt zu verschaffen, wirkt geradezu dokumentarisch, man glaubt die Farbe förmlich zu riechen. Wie seine Protagonisten hat Florian Gaag, dem die Deutsche Bahn die Zusammenarbeit aus nachvollziehbaren Gründen verweigerte, sein Kunstwerk allen Widerständen zum Trotz auf die Leinwand gebracht. In Warschau fand er letztlich die rollende Kulisse für seinen Film. Auch bei einer weiteren Stärke des Filmes hatte das Multitalent seine Finger im Spiel, dem Hip-Hop-Soundtrack in den pulsierenden Aufnahmen der Sprayer in Aktion, den er mit Grössen wie KRS-One einspielte. Mit seinem Film, der eine Jugendbewegung abbildet, die vom Streben nach Ruhm und Ehre geleitet ist, gelang Florian Gaag ein Äquivalent zum titelgebenden Wholetrain - ihr Respekt dürfte ihm sicher sein.
(SRF)
Rubriken: Jugendfilm, Drama

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme