Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neues Promi-Special zur Primetime angekündigt
Steffen Henssler liegt auf der Spielfläche
Sat.1/Nils Müller
"5 Gold Rings": Sat.1 versucht's noch mal mit der Gätjen-Gameshow/Sat.1/Nils Müller

Mitte Oktober 2020 hat Sat.1 ein neues Spielshow-Doppelpack an den Start gebracht, um seinem chronisch quotenschwachen Vorabend frischen Wind zu verleihen. Neben dem  "Buchstaben Battle" mit Ruth Moschner um 18 Uhr ging anschließend um 19 Uhr Steven Gätjen mit  "5 Gold Rings" auf Sendung. Ein Erfolg hat sich jedoch nicht eingestellt - und so brach Sat.1 die Ausstrahlung von "5 Gold Rings" am 21. Januar vorzeitig ab. Ganz abgeschrieben hat der Bällchensender die Show jedoch offenbar noch nicht: am Freitag, 5. März ist um 20.15 Uhr ein neues Promi-Special zur Primetime zu sehen.

In der fast dreistündigen Abend-Ausgabe müssen vier Teams, bestehend aus jeweils zwei prominenten Gästen, verschiedenste Rätsel und Aufgaben lösen. Gespielt werden insgesamt fünf Runden. Pro Rätsel kann ein steigender Geldbetrag für den Jackpot erspielt werden. In den Finalrunden geht es für die Promi-Teams um bis zu 100.000 Euro für einen guten Zweck. Folgende Teams sind dabei: Uwe Ochsenknecht & Sohn Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Oli.P & Jasmin "Blümchen" Wagner, Verona Pooth & Steffen Henssler sowie Caroline Frier & Jochen Schropp.

Bei "5 Gold Rings" handelt es sich um eine ursprünglich niederländische Showidee. Im Mittelpunkt stehen fünf goldene Ringe und ein riesiges LED-Spielfeld. In jeder Spielrunde ist ein unvollständiges Bild, eine Landkarte etc. zu sehen. Die Aufgabe der Kandidaten besteht darin, einen goldenen Ring an der jeweils gesuchten Stelle richtig zu platzieren. Mit jedem fehlgeschlagenen Versuch verlieren sie einen ihrer insgesamt fünf Ringe. Pro Runde werden die Ringe kleiner und schränken somit die abgedeckte Fläche auf dem Spielfeld immer weiter ein.

Ob auch die reguläre Variante von "5 Gold Rings" wieder in den Vorabend zurückkehren wird, bleibt abzuwarten. Immerhin dürften noch einige fertig produzierte Folgen in der Schublade liegen. Doch Sat.1 zeigt seit dem 25. Januar ab 18 Uhr zwei Folgen vom "Buchstaben Battle" am Stück. Damit reißt der Sender zwar quotentechnisch keine Bäume aus, doch es werden zumindest bessere Werte erzielt als zuvor mit "5 Gold Rings". Die gestrigen Ausgaben holten etwa 4,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. "5 Gold Rings" lag zumeist unter 4 Prozent.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 16.02.2021, 13.01 Uhr:
    Finde ich super, ein interessantes Spielkonzept. Habe hin und wieder reingezappt. Allerdings ist 5 mal die Woche etwas zu viel des Guten. Wöchentlich eine Stunde oder 4 - 6 mal im Jahr als grosse Primetimeshow von 2 Stunden (bitte nicht XXL-Länge) würde ich es mir gerne angucken.
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 16.02.2021, 11.39 Uhr:
    Sendung und Moderator stinklangweilig
  • Sternenkind68 schrieb am 15.02.2021, 10.00 Uhr:
    Nee, danke.
    Wenn ich diese Auswahl an Prominenten schon sehe, verzichte ich lieber gleich.
    Meinetwegen braucht diese Sendung nicht wiederzukommen...